NEW | ZALANDO COLLECTION

Immer mehr Modeunternehmen setzen auf Trend-Linien, die sich noch näher an den Laufsteg-Trends orientieren, eine sehr modebewusste Zielgruppe ansprechen und durch ihre Kategorisierung für den Konsumenten noch interessanter werden. So sorgt die „Trend“-Linie bei H&M für Prêt-à-porter-Anlehnungen und regel- bis unregelmäßge Blogger-Hypes, bei Vero Moda weist uns das „Very“-Etikett den richtigen Weg, bei Asos reicht ein Klick auf  „Asos White“ und Topshop wartet in der „Boutique“ mit Design-Kreationen aus der eigenen Feder.  Weiterlesen

Hej 2018!