FRONTLINESHOP I SHOW S/S 2013

Credits: I♥PONYS

Eine beleuchtete Villa im Niemandsland, Clepto-Caps, Käsestangen, rote Lippen, viele Bärte, DJ-Sets von Hot Chip und Blitzkids und ein fröhliches Modevolk – der Frontlineshop zeigte am Donnerstagabend nicht nur was die Streetwearbrands für den nächsten Sommer zu bieten haben, sondern auch wie man diese gebührend willkommen heißt. Schön war’s! Noch mehr Bilder haben Leni, Anna, Sarah&Nike, Jessi, Hanna und  Katja für euch.

I ♥ RODEBJER S/S 2013

Credits: Fiftytwo/ Marcella

Das erste Mal  kreuzte das schwedische Label Rodebjer meinen Weg als Sevda mich im Winter 2009 in den Stockholmer Store lockte. Drei Jahre später hat sie nun entgültig zusgeschlagen, die Rodebjer-Liebe. In den vorherigen Saison gefielen mir immer nur Einzelteile, die Sommerkollektion 2013, die gerade im Standard-Hotel in New York vorgstellt wurde, würde ich am liebsten sofort komplett ordern – zumindest das, was ich bis jetzt im Netz finden konnte. Von Wüstenlandschaften und Wassermelonen hat sich die Designerin Carin Rodebjer, die mitterlweile in New York lebt, inspirieren lassen: gemusterte Outfits von Kopf bis Fuß, schmale Bundfaltenhosen in Rosé, cremefarbene Schößchenblusen, pastellgelbe Pullis und Shorts und dazu bronzefarbene Slipper. Ein Träumchen! Die Herbstkollektion gibt’s übrigens gerade auch bei Weekday.

Hej 2018!