I♥PONYS ADVENTSKALENDER I 4. ADVENT: Pulli von Wood Wood + Notizheft von Navucko – beides vom Mili Store

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Santa Claus is coming to town! Heiligabend rückt immer näher und das vierte und letzte Türchen des I♥PONYS Adventskalenders ist damit geöffnet – dahinter steckt ein kuscheliger Pulli vom dänischen Lieblingslabel Wood Wood und ein tolles Notizheft mit Kupferprint, perfekt für die neuen Vorsätze, vom Label Navucko. Beides stammt von Mili, einer meiner Lieblingsläden in Hamburg. Weiterlesen

I♥PONYS ADVENTSKALENDER I 22. DEZ. I KLEID VON GANNI

gannidress

Happy 4. Advent! Ich hoffe, ihr macht es euch heute alle zu Hause mit euren Liebsten gemütlich, packt Geschenke ein oder lasst die Seele beim Waldspaziergang baumeln! Nebenbei könnt ihr dieses hübsche Kleid von Ganni im Wert von 130 Euro gewinnen – gesponsert von Mili, einem meiner Hamburger Lieblingsshops. Weiterlesen

AUFN SWUTSCH I HAMBURG I EVENT-TIPPS FÜR DEN NOVEMBER

600x900xOh-Land-Anne-Sofie-Madsen-4-600x900.jpg.pagespeed.ic_.vBo0QC_HKE

Konzerte, Ausstellungen, Märkte, Sales – der November hat in Hamburg einiges in petto. Hier kommen die glorreichsten sechs Events für alle Nordlichter und Alster-Touris. Weiterlesen

SALES IN HAMBURG BEI MILI & PURPLE PINK

Sales

In Hamburg startet der Sommer gerade erst durch und in den hübschesten Lädchen der Hansestadt starten bereits die Sales – Glück für uns! Mili lädt am Donnerstagabend, ab 18 Uhr, zum Pre Sale Evening mit Drinks, Musik und 30% auf alle Kollektionen (Klosterallee 110). Purple Pink veranstaltet wieder seinen großen Past Summers Lagerverkauf. Das bedeutet: Von Freitag bis Montag (Details auf dem Flyer oben) warten im Showroom in der Bismarckstraße 88 reduzierte Einzelteile aus vergangenen Kollektionen, von Stine Goya bis Minimarket, auf Schnäppchenjägerinnen. Vorbeischauen lohnt sich – ich spreche aus Erfahrung! Happy Shopping!

MILI STORE-OPENING IN HAMBURG

Mili StoreWas Kopenhagen kann, kann Hamburg schon lange. Vor einem Jahr eröffnete Stephanie von Anywho mit ihrer Mutter den Concept-Store B56 in der dänischen Haupstadt. Genau ein Jahr später ist auch Hamburg, zu meiner großen Freude, um ein ähnliches Shop-Konzept reicher. Denn auch hier ist ein Mutter-Tochter-Gespann am Werk. Gestern Abend eröffnete Sara Bjarnadóttir gemeinsam mit ihrer Mutter Frida den Shop MILI in der Klosterallee 110 in Eppendorf – gefüllt mit einer fabelhaften Auswahl skandinavischer Labels wie Stine Goya, Carin Wester, Won Hundred, Maria Black, Ganni, Libertine-Libertine und Designers Remix. Hübsches Schuhwerk gibt’s von Opening Ceremony. So ein Shop will lange geplant sein, vom Logo über den Mietraum bis hin zur Tüte. Bereits letzten Sommer traf ich das Duo beim fleißigen Ordern auf den Messen auf der Kopenhagen Fashion Week. Sara kenne ich schon eine ganze Weile von der Agentur V, dort kümmerte sie sich bis vor kurzem ebenfalls um ihre skandinavischen Schützlinge rund um Monki, Stine Goya und Henrik Vibskov – jetzt stellt sie ihr besonderes Gespür für Mode unter anderem als Einkäuferin für MILI unter Beweis.

MILI befindet sich in einem verwinkelten Souterrain-Lädchen, ganz in Weiß gehalten mit farbigen Blumen, Plexiglasboxen und ausgewählten Deko-Elementen, die die Kleidungsstücke toll in Szene setzen. Kein Wunder, Sara und Frida kommen aus Island – das Einsrichtungs- und Modegespür wurde ihnen sozusagen in die Wiege gelegt. Ich wünsche beiden ganz viel Erfolg mit ihrem “Baby”. Ich habe gestern Abend natürlich auch zugeschlagen. Was in den weißen Mili-Jutebeutel wanderte, seht ihr bald hier oder ihr luschert auf Instagram (@iloveponys). Noch mehr Bilder gibt es nach dem Sprung. Weiterlesen

Hej 2018!