BESUCH IM JEWELLERY ROOM MIT DEM WHO IS WHO DER DÄNISCHEN SCHMUCKSZENE

Trine Tuxen

Im Jewellery Room trifft sich jede Saison das Who is Who der dänischen Schmuckszene. Ich habe mich am letzten Tag der Kopenhagen Fashion Week im Schneegestöber auf den Weg zur Location am Rathaus gemacht und nicht nur zahlreiche Glashauben mit wunderbaren Schätzen vorgefunden, sondern endlich auch die süße und elfengleiche Trine Tuxen (Header-Bild) kennengelernt und meine ersten Dänischkenntnisse im Gespräch mit der sympathischen Vibe Harsløf angewendet. Neunzehn Newcomer und etablierte Brands haben ihre Kreationen präsentiert – ich zeige euch meine sechs Favoriten und gefühlt mindestens 50 Lieblingsstücke. Weiterlesen

7 UP I JANUAR-FAVORITEN

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zeit für ein neues 7 UP – dieses Mal mit meinen Januar-Favoriten. Mit dabei ist ein Salefund, Weihnachts- und Neujahrsgeschenke und ein paar weitere Neuzugänge. Weiterlesen

I♥PONYS ADVENTSKALENDER I 7. DEZ. I RING VON MARIA BLACK UND CAP VON WOOD WOOD

purple pink

Da euch das Trine-Tuxen-Türchen so gut gefallen hat, folgt heute Ring Nr. 2 – und zwar der bekannte Monocle Ring von der dänischen Designerin Maria Black in der neuen roségoldenen Edition. Nicht genug: Fürs Köpchen gibt’s eine Cap von Wood Wood – beides zur Verfügung gestellt von Purple Pink, einer meiner Hamburger Lieblingsshops. Weiterlesen

HALLO TRENCH!

Stine GoyaStien Goya Coat

Versprochen ist versprochen und so habe ich gestern meine ersten Trageversuche im Trenchcoat von Stine Goya, den ich bei Trendsales ergattert habe, im Jetlag-Modus für euch festgehalten. Die erste Angst, dass es nach Friseur-Cape aussehen könnte, ist zum größten Teil verflogen, mit leichter Bräune und einer großen Portion Sommersprossen und Sonne, sieht’s gar nicht mehr so blass aus… Dazu trage ich einen Ringelpulli von Ganni (ein Berlin-Press-Day-Goodie), eine Hose von Libertine-Libertine, Slip-Ons von Sandro, die Céline Trio Bag und einen Ring von Maria Black. Der Frühlingsstrauß kommt vom Blumenhändler des Vertrauens – wohin es mich jede Woche und stets sofort nach jedem Urlaub zieht. Weiterlesen

SILVESTER-WUNSCH I EINE BANANE, BITTE!

ohrmanschetten

Das Silvester-Outfit hängt startklar im Ankleidezimmer, ein schwarzes Vintagekleid, das ich zufällig bei “Smiley Vintage” im PUB in Stockholm gefunden habe – ein Einzelstück, so gar nicht skandinavisch mit Spitze und Ballerina-Rock (vielleicht gibt es später einen kleinen Schnappschuss auf Instagram). Die Fingernägel funkeln schon und die Käsespieße warten auf ihre Vollendung. Wenn ich jetzt noch schnell ein Schmuckstück ordern könnte, wäre es wohl so eine hübsche Banane, Ohrenmanschette, Earcuff oder wie auch immer man diese Form nennen möchte, auf die ich schon länger ein Auge geworfen habe. Die Skandinavierinnen Maria Black, Sophie Bille Brahe und Vibe Harsløf haben die cleane Form für sich entdeckt und lösen damit einen Trend aus, der sicherlich schon bald viele Ohren zieren wird. Da die Hübschen aber noch viel besser zur einfarbigen Lieblingsbluse passen, werde ich mich am Neujahrstag wohl einfach selbst beschenken – das Modejahr 2013 muss schließlich gebührend eingeläutet werden, oder nicht?

1. Maria Black Crescent Chain Earring I 80 Euro
2. Sophie Bille Brahe Croissant de Lune Rebelles Earring I ca. 2257 Euro (beide Lookbookbilder)
3. Maria Black Crecent Earring I 67 Euro
4. Vibe Harsløf Earcuff-chain I ab Februar 2013 erhältlich

Ich wünsche euch einen fulminanten Rutsch ins neue Jahr! Wir sehen uns 2013!

 

ADVENTSKALENDER: RING VON MARIA BLACK

Adventskalender_iloveponys_maria_black slideshow_5IMG_5758Und schon klopft der zweite Advent an die Tür. Hinter dem dritten Türchen des I♥PONYS Adventskalenders wartet wieder etwas ganz Hübsches auf euch – und zwar ein Ring von der Schmuckdesignerin Maria Black. Ich bin schon länger Fan der filigranen Designs der Dänin, bin im Sommer auf der Capsule in Berlin und der Gallery in Kopenhagen schon um die Stände herumgeschlichen (Bild 3) und habe mir selbst auch schon einen Ring zugelegt. Bei dem Modell oben handelt es sich um ein “Mid-Finger-Modell” in Größe S, das auf halber Fingerhöhe oder auf dem kleinen Finger getragen werden kann.

Wer sich in den “Cascade Ring” im Wert von rund 80 Euro genauso verguckt hat wie ich und ein Schmuckstück der vielversprechenden Newcomerin gewinnen möchte, geht ganz einfach die Pony-Freundschaft auf Facebook und/oder Instagram(“iloveponys”) ein und hinterlässt einen Kommentar unter diesem Post. Bis zum 12. Dezember habt ihr dafür Zeit. Die Gewinnerim wird im nächsten Türchen, das am 13. Dezember geöffnet wird, erwähnt und mit einer E-Mail benachrichtigt. Viel Glück! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Silvia, Alice, und Melanie dürfen sich über das limitierte Stockholm-Göteborg-Buch freuen. Viel Spaß beim Gucken, Lesen & Reisen!

NEW IN I STINE GOYA & MARIA BLACK

Die Zeit ist leider gerade viel zu knapp, die Lust am Bloggen aber stets da(!) und im Hintergrund bastele ich auch schon fleißig am I♥PONYS Adventskalender! Ich werde auf jeden Fall versuchen die Postingrate in den nächsten Wochen wieder deutlich zu steigern und freue mich natürlich immer über euren Besuch! Starten wir mit meiner neuesten Errungenschaft aus dem Hause Stine Goya (ja, schon wieder ;)). Um die heute frisch eingetrudelte “Persuasion Blouse” in Mint bin ich schon lange herumgeschlichen und habe sie vor kurzem im Shop der lieben Tikkie erstanden. Außerdem neu: Ein Lieblingsring von Maria Black und goldener Lack von Ciaté namens “ladylike luxe”. Ich wünsche euch ein goldiges Wochenende!

 

Hej 2018!