MBFWB-OUTFIT I SUPPORT YOUR LOCAL HEROES

malaikaraisshienle2Die Berlin Fashion Week steht vor der Tür und die Outfits wollen geplant werden, damit im Hotel nicht plötzlich das Lieblingsstück nicht aufzufinden ist. Ganz nach dem Motto “Support your local heroes” werde ich vorbildlich an einem Tag komplett “in Berlin” gehen. Mit dabei: mein gerade im Sale erstandenes pyjamaesques Hien-Le-Ensemble aus der Herbst/Winter-Kollektion, bestehend aus Blouson-Bluse und Bundfalte, meine tannengrüne Malaikaraiss-Tasche, das tollste Weihnachtsgeschenk, die man in Windeseile von einer Clutch zur Tote umfunktionieren kann (perfekt für’s Fashion-Week-Gepäck) und mein altbekannter Funkel-Armreif von Sabrina Dehoff. Mehr Berlin geht nicht, nur bei den Schuhen muss ich diese Saison noch schummeln… Wenn ich einen netten Knipser oder eine nette Knipse finde, gibt’s den Look hier vielleicht auch bald noch mal angezogen.

Hien Le wird leider nicht direkt auf Hien Le treffen, da ich erst am Mittwochmorgen in die Hauptstadt düsen kann und die bestimmt obertollste Opening-Show vom Berliner Liebling verpassen werde. Dafür wird die zweite Hälfte des Outfits besucht, am Donnerstag geht’s zu Malaikaraiss. Stay tuned!

NEUE FARBKOMBI & HIEN LE BLUSE

Ich mag ungewöhnliche Farbkombis und habe mich für mein heutiges Outfit für meinen neuen hellblauen Fluffi-Pulli von H&M Trend und meine orangefarbene Seidenbluse vom Lieblingsberliner Hien Le entschieden. Dazu pinker Lippenstift von Chanel und bronzefarbener Nagellack von Wood Wood X Uslu Airlines. Fertig ist mein Herbst-Look.

I ♥ HIEN LE S/S 2013 LOOBOOK

Post von Hien! Das fleißige Schneiderlein hat ein frisches Sommerlookbook für 2013 knipsen lassen. Toll, toll, toll! Zur Review der Kollektion mit dem Namen “Miami Vice” geht es hier entlang.

CAPSULE | HIEN LE S/S 2013

Credits: I♥PONYS

Die Modewoche ist zu Ende. Sehenswert machten den Hauptstadtzirkus, rund um die Siegessäule und den Tempelhof, wieder einmal die wahren Berliner Modetalente, die die Slots zwischen den provinziellen Modemarken aus Düsseldorf und München, die nach Autorennfahrern, Hühnern und Feiertagen klingen, aufwerten, Besucher auch in spannende Off-Locations locken und einen modernen und tragbaren deutschen Stil prägen. Dazu gehören unter anderem Malaikaraiss, Augustin Teboul, Michael Sontag, Perret Schaad, Vladimir Karaleev, Issever Bahri und Hien Le. Weiterlesen

HIEN LE BAGS A/W 2012

Auf die Taschen von Hien Le habe ich schon im Januar auf der Berlin Fashion Week ein Auge geworfen. Heute habe ich ein Accessoire-Bild produziert und konnte mir zwei der vier Modelle aus der Nähe anschauen – zarte Strukturen, besondere Farbzusammenstellungen und weiche Materialien. So schön, dass ich mich zwischen den beiden Modellen kaum entscheiden könnte. Gut, dass ich noch ein bisschen Zeit habe bis Hiens Herbstkollektion in die Läden kommt. Nächste Woche werde ich auf der Capsule einen Blick auf seine Sommerkollektion für 2013 werfen – ich bin schon gespannt!

PERFECT | BLOUSON VON HIEN LE

Ich bin schon seit einer gefühlten Ewigkeit auf der Suche nach der perfekten Jacke für den Frühling und durchforste gerade in regelmäßigen Abständen sämtliche Onlineshops. Mein Wunschtraum: Ein hellgrauer Blouson aus einem festeren Stoff, kein Oversize-Modell (Tipps nehme ich gerne entgegen!).

Soeben bin ich über dieses Lookbook-Bild von Hien Le gestoßen. Die Blousons aus seiner Herbst/Winter Kollektion sind mir schon auf der Berlin Fashion Week im Januar ins Auge gefallen. Jetzt heißt es warten – denn vor dem Spätsommer wird sich das Lieblingsmodell wohl leider nicht in die Shops bewegen.

MBFWB | HIEN LE | H/W 2012/13

Im letzten Sommer zählte die Show von HIEN LE zu meinen Highlights der Berlin Fashion Week und auch wenn er dieses Mal keinen begehrten Runway-Slot bekam, schaffte er es, meiner Meinung nach, als einziger Designer das unattraktive “Studio” mit seiner Herbst/Winter Kollektion für 2012/13, aber auch mit seiner Präsenz, mehr als zu füllen.

Nicht nur die sorgfältig aufeinander abgestimmtem Farben, wie Graublau, ein mattes Mittelblau, Cognac, Off-White und ein softes Mint, sondern auch die hohe Stoffqualität, die präzisen Schnittkonstruktionen, gehäkelten Strickelemente und das perfekt ausgewählte Make-up (apricotfarbener Lidschatten und Nagellack) zeigten, dass Hien kein Anfänger ist, vielen seiner Jungdesigner-Kollegen schon einen großen Schritt voraus ist und seinen Weg bereits in die richtige Richtung eingeschlagen hat. Als im Hintergrund dann noch “She can’t love you” von Chemise ertönte, war die minimalistische Hien-Le-Modewelt perfekt und sicherlich um einige Fans reicher. Weitere Bilder und ein Video von der Präsentation gibt es nach dem Sprung! Weiterlesen

CHRISTMAS GIFT GUIDE//HIEN LE

Um ehrlich zu sein, habe ich bis jetzt nur 1,5 Weihnachtsgeschenke besorgt und gehöre dieses Jahr wohl eindeutig zu den Last-Minute-Shoppern. Das soll sich allerdings schon morgen ändern. Um mir und euch noch ein paar Inspirationen, acht Tage vor Weihnachten, mit auf den Weg zu geben, habe ich mich mal bei den Designern umgehört, die ja bekanntlich ein sehr gutes Gespür für schöne Dinge haben. Einer meiner deutschen Lieblingsdesigner, Hien Le, darf da natürlich nicht fehlen. Im I♥Ponys Christmas Gift Guide verrät er euch fünf Dinge, die die oder den Beschenkte(n) sicherlich glücklich machen würden. Weiterlesen

Lieblinge der Woche