NOIR//RELAUNCH & BERLIN FASHION WEEK

Ich freue mich besonders, wenn auch skandinavische Designer ihre Kollektionen auf der Berlin Fashion Week zeigen und fand in der Vergangenheit besonders an den Shows von Stine Goya (wie soll es auch anders sein…), Wood Wood und Camilla Norrback Gefallen. Neben Wood Wood hat sich für den Januar jetzt noch ein zweites dänisches Label angekündigt: Noir. Das skandinavische Brand, das 2005 gegründet wurde, ist zwar kein Neuling auf der Berlin-Fashion-Week-Schedule, wird sich im Januar aber von einer neuen Seite präsentieren. 2010 wurde Noir komplett umstrukturiert und Sysser Philipson (Owner & CEO) und Tilde Bjerregaard (Head of Designs), die zuvor als Designerin für Gestuz arbeitete, haben das Team neu zusammengesetzt und das Konzept und die Vision der Vorgänger überarbeitet. Mit der Spring/Summer Kollektion 2012 haben die Dänen einen kompletten Relaunch vollzogen. Weiterlesen

BERLIN FASHION WEEK 2012// DIE DESIGNER

Da habe ich gerade auf Facebook auf die neue Mercedes Benz Berlin Fashion Week Kampagne mit Model Lara Stone verwiesen und schon landete die Mail mit den ersten teilnehmenden Designern bei der Berlin Fashion Week, die vom 18. bis zum 21. Januar wieder am Brandenburger Tor stattfinden wird, in meinem Postfach. Große Überraschungen erwarten uns nicht. Ich freue mich jedoch besonders, dass es Wood Wood im Sommer wohl so gut gefallen hat, dass sie uns auch ein zweites Mal in Berlin mit einer Show besuchen wollen. Ebenfalls freue ich mich, dass bekannte Gesichter, wie Issever Bahri, Malaikaraiss, Perret Schaad, Juliaandben, Alexandra Kiesel (Gewinnerin Dft), Don’t Shot the Messengers und Odeur wieder mit dabei sind und ihre Kollektionen für Herbst/Winter 2012 präsentieren werden. Ich hoffe sehr, dass sich meine liebsten Berliner Designer, wie Hien Le, Vladimir Karaleev oder Michael Sontag noch mit spannenden Off-Locations dazugesellen werden. Ich halte euch auf dem laufenden und werde für euch natürlich auch im Januar wieder von der Fashion Week berichten. Die gesamte Liste, die immer noch mit neuen Designern ergänzt werden kann, findet ihr nach dem Sprung. Weiterlesen

Hej 2018!