SHOPPING-TIPP STOCKKOLM: CONCEPT-STORE MIMMI STAAF IN MIDSOMMARKRANSEN

mimmi-staaf-butik

Vielleicht habt ihr es schon bei Instagram mitbekommen: von Sonntag bis Mittwoch habe ich die Design Week in Stockholm besucht, eine Einladung von Visit Stockholm, und bin mit einer großen Ladung Inspiration, Fotos, Interior-Trends und Shopping-Tipps von dieser tollen Pressereise zurückgekehrt. Nach und nach werde ich euch davon berichten – starten wir am Ende der Reise.

Weiterlesen

NEW I STINE GOYA STORE IN KOPENHAGEN

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Während der Kopenhagen Fashion Week im August hat Stine Goya ihren ersten eigenen Store eröffnet. Da ich leider etwas zu spät dort war, habe ich Stine Goya und ihre sicherlich hübsch gekleideten Änhänger ganz knapp verpasst. Dafür konnte ich mir in Ruhe einen Eindruck von dem Store machen. Gemeinsam mit ihrer Schwester, die Innenarchitektin ist, hat sie das Ladenkonzept entwickelt: Goldene Kleiderstangen treffen auf einen pinken Holzboden und eine rosafarbene Decke, verziert mit den Glühbirnen aus ihrer Sommer-Präsentation 2013. Klein aber fein und vollbepackt mit potenziellen Lieblingsstücken, die man sich endlich nicht mehr in unterschiedlichen Stores anschauen muss. Ich hatte “Glück”, am Eröffnungstag baumelte für die Presse die noch unverkäufliche Sommerkollektion 2014 “Mnemosine” an den Stangen (hier geht’s zu den Bildern). Weiterlesen

KOPENHAGEN SHOPPING-TIPP I ADÉLIE STORE

Adélie Store CopenhagenAdélie Store Copenhagen

Gestern habe ich es endlich geschafft bei Adélie vorbeizuschauen, dem Shop von der lieben Bloggerin Tikkie Oestrich aus Kopenhagen. Bereits eineinhalb Jahre ist es her, dass ich ihren Onlineshop auf meinem Blog angeteasert habe und sie für meinen Artikel “Wir tun es” über junge Unternehmerinnen in der BLONDE interviewt habe. Damals verriet sie mir, dass ihr nächstes Ziel die Eröffnung eines eigenen Stores sei – den Traum erfüllte sie sich im September 2012. Weiterlesen

STOCKHOLM I ACNE ARCHIVE

Als in Stockholm der Freizeitpart lockte, suchte ich, gemeinsam mit Claudio, das Acne Archive auf. Dort baumeln Stücke aus vergangenen Kollektionen, Samples und reichlich Jeans an den Stangen, die allesamt stark reduziert sind. Ich verließ den hübschen Store, nach einem längeren Aufenthalt in der Umkleide, mit dem khakifarbenen Seidenshirt mit Print (Bild oben) aus der Kollaboration von Acne & Daniel Silver, das laut der Verkäuferin nie produziert worden ist (lucky me!), und dem lila-blauem Pencilskirt mit Waffeloptik aus der Resort Collection 2012 – übrigens erst Acne-Teil Nr. 2 und 3 in meinem Kleiderschrank. Die hübsche Lederjacke mit gesteppter Schulterpartie musste leider vorerst in Schweden bleiben. Wer in naher Zukunft nicht nach Stockholm düst, kann sich auch online umschauen – allerdings ist die Auswahl kleiner und nicht mit so hübschen Highlights gespickt.

ACNE ARCHIVE, TORSGATAN 53, 113 37 STOCKHOLM

STOCKHOLM | SNICKARBACKEN 7

Ich bin zurück aus Göteborg und Stockholm und habe endlich Zeit gefunden mich mit den ersten Bildern zurückzumelden. Bevor ich euch meine tolle Reisetruppe und weitere Impressionen der Schwedenreise zeige, folgen erstmal ein paar Modehighlights. Den Anfang macht der mir bis vor kurzem noch unbekannte Concept-Store SNICKARBACKEN 7 aus Stockholm. Weiterlesen

NEW | B56 ONLINESHOP

Und noch mehr News aus Kopenhagen: Heute hat Stephanie von Anywho ihren (hier bereits angekündigten) Onlineshop von B56 eröffnet. Wer jetzt gerade einen Goldesel parat hat, sich durch die hübschen selbstproduzierten Editorials klicken möchte oder dem neuen Shop-Blog einen Besuch abstatten möchte, klickt hier. Zu den Store-Bildern geht es hier entlang.

SHOPPING-TIPP | B56

Wie bereits an dieser Stelle versprochen, folgt jetzt endlich ein Bericht über den neuen Kopenhagener Store B56 von Stephanie von Anywho. Noch bevor ich den hübschen Shop in der Bredgade 56 besuchen konnte, hat meine Kopenhagen-Korrespondentin Annika vorbeigeschaut und für mich und euch ein paar Bilder geknipst. Wir beide sind uns einig: In dem kleinen Häuschen, etwas abseits des Stadtkerns, warten nicht nur ganz besondere Modeschätze, die drei Etagen sind toll eingerichtet und die Atmosphäre ist ebenfalls sehr angenehm. Ich habe neben meinen wunderbaren Dieppa Restrepo Loafers fast mit allen Stücken geliebäugelt und werde beim nächsten Kopenhagen-Trip (hoffentlich im Sommer!) sofort wieder vorbeischauen. Ob die Stine-Goya-Schuhrange, Wackerhaus-Blusen, Ann-Sofie-Madsen-Kleider oder die besagten Loafers – B56 lege ich euch besonders ans Herz. Ganz bald wird übrigens der Onlineshop eröffnen! Zum I♥PONYS-Shopping-Guide für Kopenhagen geht es hier entlang. Weitere Bilder von B56 folgen nach dem Sprung! Weiterlesen

Winter Favs