SOPHIE BILLE BRAHE & WEEKDAY

Endlich gibt es wieder gute Kollaborationsnachrichten. Die Schmuckdesignerin Sophie Bille Brahe, die in den letzten Saisons vor allem durch die Zusammenarbeit mit Stine Goya ins Auge fiel, hat eine Kollektion für Weekday entworfen. “L’Escalier” heißt die silberne Linie, die Ketten, Ohrringe und Ringe mit einigen Minitreppen enthält. Sophie hat sich unter anderem von den surrealistischen Werken des italienischen Künstlers Pierro Fornasetti inspirieren lassen. Bis August müssen wir uns allerdings noch gedulden. Ich bin gespannt, ob ich mich für einen kurzen Moment von meiner Goldschmuckphase lösen kann und auch mal zu Silber greifen werde.

via Rodeo.net

WHITE SPACE PROJECT | UPDATE

Künstlerin Karen Minden & Kuratorin Cornelia Bölke

Vor ein paar Wochen habe ich euch von dem “White Space Project” von Adidas Originals erzählt. Kreative hatten die Möglichkeit ein Konzept für die Gestaltung des Schaufensters des Adidas Originals Stores in Berlin einzureichen. Jetzt steht die Gewinnerin fest: Cornelia Bölke, Studentin an der Kunsthochschule Weißensee, reichte ihr vielversprechendes Konzept “Shop of Modern Arts” ein. Weiterlesen

PICTURE OF THE DAY | SGC T-SHIRT

Den “Day Garden Print” vom Stolen Girlfriends Club habe ich bereits vor knapp drei Monaten an dieser Stelle angepriesen. Soeben hat Urban Outfitters dieses hübsche Lookbookbild gepostet. Nur schade, dass das Shirt so kurz ist – Interessentinnen werden hier fündig. Happy Dienstag!

ORIGINALS WHITE SPACE PROJECT

Das Schaufenster wurde schon längst vom virtuellen Fenster abgelöst und gilt nur noch selten als Inspirationsquelle. Wer sich über Trends informieren möchte und nach neuen Lieblingsstücken sucht, schaut nicht mehr beim Sonntags-Spaziergang ins Offline-Fenster, sondern wird viel mehr in der Onlinewelt fündig – der Gang in den Shop folgt danach. Die Zeit der weißen Plastikpuppen ist genauso wie die Zeit der überindivualisierten Concept-Store-Fenster passé. Wer einen neuen Hype um das Shop-Fenster entfachen will und uns beim nächsten Shopping-Trip an ein paar Berliner Scheiben fesseln möchte, sollte beim “Originals White Space Project” teilnehmen. Weiterlesen

NEW | ZALANDO COLLECTION

Immer mehr Modeunternehmen setzen auf Trend-Linien, die sich noch näher an den Laufsteg-Trends orientieren, eine sehr modebewusste Zielgruppe ansprechen und durch ihre Kategorisierung für den Konsumenten noch interessanter werden. So sorgt die “Trend”-Linie bei H&M für Prêt-à-porter-Anlehnungen und regel- bis unregelmäßge Blogger-Hypes, bei Vero Moda weist uns das “Very”-Etikett den richtigen Weg, bei Asos reicht ein Klick auf  “Asos White” und Topshop wartet in der “Boutique” mit Design-Kreationen aus der eigenen Feder.  Weiterlesen

KAREN WALKER SUNGLASSES 2012 | LITTLE ALIENS


Karen Walker und ihr Team sind mir sehr sympathisch. Während andere Brillen-Labels ihre Gläser unentwegt in ausgeleuchteten Industrie-Stilleben inszenieren oder ihre Bügel in den Südseesand stecken, hat die Neuseeländerin immer eine neue Idee in petto. Nach Wischmop-Köpfen folgen jetzt also Bienen oder besser: Aliens. “Little Aliens” heißt ihre Sonnenbrillen-Kollektion für den Sommer 2012. Neu im Repertoire: Rosa Brillen mit dunkelroten Gläsern. Gefällt! Weitere Bilder gibt es nach dem Sprung. Weiterlesen

PREVIEW | MARNI FOR H&M

Gestern Abend habe ich das Preview-Event von “Marni für H&M” in Hamburg besucht. Fest steht: Die neueste Kollaboration des Schweden hat, im Vergleich zu den Vorgängern, eindeutig mehr zu bieten. Zu meinem persönlichen Stil passt die Kollektion offensichlich nicht ganz und von der Schößchenbluse habe ich mich auch schnell wieder verabschiedet (Farbe, Stofflichkeit und eine große Schleife am Rücken sagen mir doch nicht zu). Einen Favoriten habe ich dennoch gefunden: Die sportive Hose mit den Polkadots gefällt, die Armreifen im Art-Deco-Stil sind fotogen und das Pyjama-Outfit mit Blazer und Shorts sicherlich begehrt! Weitere Bilder von gestern findet ihr hier. (Auf dem Bild seht ihr übrigens Nadine von H&M im Kleidchen aus der schwedisch-italienischen Liaison).


Credits: I♥PONYS

NEU | KARL BY KARL LAGERFELD

Soeben wurde Karl Lagerfelds neuester Coup gelauncht: Die günstigere Linie  “KARL BY KARL LAGERFELD”, die es exklusiv bei net-a-porter zu kaufen gibt. Da ich aufgrund von Zeitmangel und einer Überdosis Hauptstadt heute nicht das Event in der Taubenstraße in Berlin besuche, habe ich eben für euch eine kleine Runde im Onlineshop gedreht. Weiterlesen

Hej 2018!