TALENT TO WATCH I NANUSHKA AUS BUDAPEST

Bildschirmfoto 2014-09-07 um 22.21.57

Eine ganze Weile ist es her, dass ich hier ein vielversprechendes neues Label vorgestellt habe. Obwohl ich stets die Augen offen halte, besonders auf Messen in Skandinavien und Berlin, haben mich in der jüngeren Vergangenheit aber lediglich nur Einzelteile in Kollektionen von neu entdeckten Designern angesprochen. Nanushka, das hübsche Modelabel aus Ungarn, macht jetzt Schluß mit dem Päuschen. Weiterlesen

STINE GOYA A/W 2013 I LE VOYAGE DANS LA LUNE

Stine Goya AW13Stine Goya AW13Stine Goya AW13 Weil ich euch Anfang Februar nicht gleich mit einem Stine-Goya-Überposting verscheuchen wollte, gibt’s, nach Backstage-Eindrücken und einem kleinen Film, knapp einen Monat später noch ein paar Bilder von der Herbst/Winter-Präsentation auf der Kopenhagen Fashion Week. Bereits backstage war ich ganz angetan von den Looks, den hellblonden Clownsköpfen und dem Make-up. Inszeniert in einer Mondlandschaft, bestehend aus zuckerwattefarbenen Pappwänden, silbergrauen Hügeln und einem übergroßen goldenen Mond, wirkte die Kollektion, mit “Völlig losgelöst” im Ohr, dann aber noch beeindruckender. Für “Le Voyage dans la Lune” ließ sich Stine von dem ersten Science-Fiction-Film “Die Reise zum Mond” von George Méilés inspirieren. Astronautenanzüge, die Farbschattierungen des Mondes, die absolute Dunkelheit und das Funkeln der Sterne verfrachtete Stine in ihre ganz eigene Welt. Herausgekommen sind erdbeerrote Wollmäntel, schwarze Oversize-Steppjacken mit goldenem Muster, spitze, hellblaue Schnürschuhe, orangefarbene Mond-Taschen und Bundfaltenhosen übernäht mit goldenen Sternentaler-Pailetten – tatsächlich alles wieder genau nach meinem Geschmack. Noch mehr Bilder von Stines Mondinterpretation gibt es nach dem Sprung. Weiterlesen

GETROFFEN: VIBE HARSLØF AUF DER GALLERY

OLYMPUS DIGITAL CAMERAvibe
Vibe Harslof
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vibe Harsløf ist vor allem bekannt für ihre Kooperationen mit den dänischen Modedesignern und ihre auffälligen Showpieces. Diese Saison designte sie für Gaia Gürtel und verhalf den Models im Wackerhaus-Lookbook zum goldenen Elfen-Kopfschmuck. Ihr neuester Clou: Goldstäbchen für Sneakers und drei futuristische Zacken-Ringe, die den ganzen Finger verzieren. Nachdem ich mir vor über zwei Jahren schon eine Korkkette von ihr in Kopenhagen kaufte und mir ihre Designs immer wieder bei den Berlin Press Days begegnen, orderte ich vor kurzem eine goldene “Banane” bei ihr (ein Trage-Bild folgt!). Ich mag ihren minimalistischen Stil mit dem besonderen Twist. Meine neue Lieblings-Kombi: Die orangefarbene Wackerhaus-Bluse, die ich in ähnlicher Form auch besitze, mit dem langen “Neckbrace”. Der perfekte Blusen-Begleiter und meiner Meinung nach viel schöner als die Klunkerkette-unter-Kragen-Kombi, die mir noch nie so richtig gefallen wollte. Ihre Herbst/Winter-Kollektion 2013 trägt den passenden Namen “FEMME’esque” – besser hätte man die hochwertigen Kreationen von der sympathischen Vibe wohl nicht betiteln können. Noch mehr Bilder gibt es nach dem Sprung! Weiterlesen

WACKERHAUS AW13 I KAMEL-KARAWANE

Wackerhaus AW13OLYMPUS DIGITAL CAMERAWackerhaus AW13 Wenn es nach Trine Wackerhausen geht, folgt auf den Tiger- und Flamingo-Hype im Herbst 2013 eine Kamel-Karavane. Das sympathische Trampeltier hat sie in ihrer Kollektion “Nomad Mosaique”  nicht nur mit einem Fotodruck auf einen Pulli und einer Stickerei auf eine Bomberjacke gebracht, sondern das Konterfei auch mit schwarzen Wollfäden auf einem hübschen Pulli nachgestellt. Wackerhaus zählt neben Stine Goya und Wood Wood eindeutig zu meinen Designlieblingen. Ich mag besonders den Mix aus robusten Stoffen und femininen Silhouetten mit dem leicht sportlichen Touch, dem die Dänin stets treu bleibt. Wolle und Mohair treffen auf Pencilskirts und Blazer, Jacquard-Muster auf Schößchenjäckchen und Bundfaltenhosen. Dazu werden Seidenblusen und überlange Bomberjacken kombiniert. Trine zeigte ihre Kollektion dieses Jahr leider nicht auf einer Show, dafür warf ich einen näheren Blick auf einige ihrer Kollektionsteile beim Dansk Collective Brunch. Die Fotos und weitere Lookbookbilder der gelungenen Kollektion gibt es nach dem Sprung. Der Schmuck im Lookbook stammt übrigens von Vibe Harlsøf – dazu an anderer Stelle mehr. Weiterlesen

K(L)APPE, DIE ZWEITE I MONKI SS13

2_Photo by Erik Wahlstrom4_Photo by Erik WahlstromZwar neigt sich die von mir hier im November 2011 betitelte “Neue Sportlichkeit” in der Mode bald schon wieder dem Ende, denn jetzt scheinen Sneakers, Blousons und Caps endgültig “bei der Masse” angekommen zu sein und es kündigen sich bereits neue Strömungen an. Die frisch veröffentlichten Loobookbilder von Monki haben heute dennoch meine Aufmerksamkeit erhascht. Hier stimmen nicht nur die Komposition, die Farbigkeit und das Styling, auch die Kappen sind fabelhaft in Szene gesetzt worden und hübsch anzusehen. Kein Wunder, schließlich haben die Schweden den Cap-Seidenkleid-Look erfunden.

Credit: Eric Wahlstrom

FADE TO W I STINE GOYA & WEEKDAY

Endlich ist es so weit: Stine Goya macht wieder gemeinsame Sache mit Weekday. Meine Immer-noch-Lieblingsdesignerin, neben Trine Wackerhausen, ist auf Erfolgskurs. Nicht nur die deutschen Medien scheinen die Dänin nach einem langen Web-Hype für sich zu entdecken, sie kooperierte im Sommer erfolgreich mit dem dänischen Taschenlabel Adax, launchte gerade ihre erste Pre-Collection und ist nun mit Weekday unterwegs. Dieses Mal handelt es sich nicht um eine gewöhnliche Kooperation wie bei den Liasions in der Vergangenheit, sondern um eine neue Eigenmarke von Weekday. “Fade to W” wird zweimal im Jahr in die Läden kommen – immer mit einem anderen bekannten Designer an der Spitze. Stine macht mit “Fade to W designed by Stine Goya” den Anfang. Mit dabei sind neuinterpretierte Stücke und Farben aus ihren vergangenen Kollektionen wie z.B. das Rosa, die kastige Reißverschlussjacke oder die Bundfaltenhosen aber auch Unbekanntes wie Spitze, Hellblau und der wolkige Aquarellprint.

Ich werde selbstverständlich am 24. November beim Schweden vorbeischauen und mich durch die Stücke probieren, dann kommt die Kollektion bereits in die Läden. Weitere Bilder von dem Launch-Event in Schweden und Bloggerin Elen, die den Anzug schon vorab testete, gibt es nach dem Sprung. Weiterlesen

DIE SCHÖNSTE SWIMWEAR – Shopping for Tuscany