PORTRAIT VON MONJA GENTSCHOW

Portrait

Ich habe die letzten beiden Tage in Berlin verbracht und die German Press Days besucht. Bevor ich euch meine Lieblinge aus den kommenden Herbst/Winter-Kollektionen zeige, gibt’s ein persönliches Highlight. Bei der Agentur BOLD portraitierte die sehr sympathische und talentierte Illustratorin Monja Gentschow, die sich unter anderem um die Cover-Gestaltung von “Keinemusik” kümmert und regelmäßig bei Ignant in ihrer eigenen Rubrik Monifaktur ihre Arbeiten vorstellt, die Besucher. Weiterlesen

TÜR 14// PRECURSOR | GESTALTEN VERLAG

Das hätte ich auch gerne. Hinter dem 14 Türchen versteckt sich das Buch “Precursor” (dt. Vorläufer) des Gestalten Verlags und wird heute gleich zweimal verlost. Der Untertitel “The Creativity Watchlist” lässt schon erahnen, worum sich das Buch mit den kunterbunten Inhalten dreht. Auf 288 Seiten werden die Arbeiten moderner Kunstdesigner aus aller Welt gezeigt. Mit dabei sind auch schon hier vorgestellte Künstler, wie Supermarket Sarah, Hvass & Hannibal, Raphael Hauber oder Henrik Vibskov. Beeindruckend sind auch die Arbeiten von Jonathan Zawada oder Confetti System (Cover) – aber seht selbst! Wer es sich an den Weihnachtstagen gerne mit “Precursor” auf dem Sofa gemütlich machen möchte, wird ganz einfach Fan von I♥Ponys auf Facebook (oder wahlweise auf Bloglovin’) und hinterlässt bis 0 Uhr einen Kommentar unter diesem Post mit richtigem Vornamen und richtiger E-Mail-Adresse. Ob ihr gewonnen habt, erfahrt ihr morgen im 15. Türchen. Der Rechtsweg ist, wie immer, ausgeschlossen. Viel Glück! Wer nicht ausgelost wird, findet das gute Stück übrigens für 44 Euro hier. Über die zwei Beauty-Gutscheine für Flaconi.de dürfen sich Tiina und Larissa freuen. Herzlichen Glückwunsch & viel Spaß beim Shoppen! An alle anderen Leser: Vergesst nicht den 10-Euro Shopping-Gutschein für Flaconi!

You would like to win the book “Precursor – The Creativity Watchlist” from Gestalten Verlag? All you have to do is like I♥Ponys Magazine on Facebook (or Bloglovin’) and leave a comment with your name and mail address under this post. Make sure to enter the contest before midnight. The winner will be announced tommorow in the next advent calendar post.  Tiina und Larissa are the winners of the coupons for Flaconi.de. Congratulation!

Credits: Gestalten Verlag

NATALIA GROSNER FOR TRENDLAND

Die Bilder des Tages hat heute Trendland für uns. Die Illustratorin Natalia Grosner hat augewählte Looks für Spring/Summer 2012 illustriert, die während der New York Fashion Week gezeigt wurden. Die Idee ist zwar nicht neu (z.B. schon bei Fifi Lapin gesehen), an der sympathischen Figurine kann man sich trotzdem nicht satt sehen. Weitere Bilder findet ihr nach dem Sprung.

I love this beautiful illustrations from Natalie Grosner for Trendland.

Weiterlesen

HAMBURG//TWO DAYS STOFF

Wer an diesem Wochenende noch nichts vor hat, sollte sich den Terminplan für dieses Event freihalten: Am Samstag und Sonntag findet im Lokal die Event-Austellung “Two Days Stoff” statt. Hier könnt ihr in Kooperation mit Etsy Schmuck aus Marimekko-Stoffen basteln, Fotografien von Malte Goy begutachten, kulinarische Leckerbissen verzehren und zu Live Acts das Tanzbein schwingen. Wer den Überblick verliert, lässt sich vor Ort vom hauseigenen Live-Blog inspirieren. Alle wichtigen Infos findet ihr auf der Facebook-Page. Psst…auf die ersten Besucher warten prall gefüllte Goodie-Bags (bestimmt mit der neuen Blonde)! Morgen geht’s ab 18 Uhr los!

AUSTELLUNGSTIPP//LADIES AND BOYS

Wenn ich nicht gerade von einer blöden Sommergrippe ans Sofa gefesselt werden würde, würde ich morgen diese tolle Austellung besuchen: Stanley Kröger, ein Freund von mir und ein talentierter Fotograf , präsentiert im Atelier Simpel seine erste eigene Foto-Ausstellung “Ladies & Boys – People from Manila and Hamburg”. Ich habe vorab schon einen kleinen Blick auf die Bilder werfen können – ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall! Los geht’s morgen Abend um 20 Uhr. Wer es nicht zur Vernissage schafft, kann noch bis zum 30.August im Atelier der Bar “Die Herren Simpel” am Schulterblatt 75 in Hamburg vorbeischauen.

THE AVANT/GARDE DIARIES//BERLIN

CREDITS: I♥PONYS

Am Freitag besuchte ich zusammen mit ca. 50 nationalen und internationalen Bloggerm die Eröffnung von “The Avangarde Diaries – Transmission 1″, ein Festival, das von Raf Simons kuratiert wurde und bis Sonntag im Berliner Congress Center stattfand. Was man sich darunter vorstellen muss: Simons trommelte seine 10 Lieblings-Avantgarde-Künstler zusammen. Der belgische Künstler Peter de Potter zeigte eine Auswahl seiner Fotografien an der Innen- und Außenfensterfassade des BCCs, der Art Director Peter Saville stellte seinen alten Mercedes Benz (98er) aus, aus dem Musik von Joy Division und New Order tönte, Bands für die er die Cover designte, der deutsche Industriedesigner Konstantin Grcic präsentierte seine “360°”-Stühle, die sich um die Installation des  neuen Mercedes Benz A-Klasse (mit dem Song  “Autobahn” von Kraftwerk) tummelten, der schottische Tänzer Michael Clark trat zusammen mit seiner Company zu der Musik von David Bowie auf (leider erst am Sonntagnachmittag), die Redakteurin Jo-Ann Furniss lud zum Symposium zum Thema “Show and Tell: Pop Culture”, die Band “These New Puritans” sorgten für Musik auf der Eröffnungsparty, die holländische Designerin Germaine Kruip zeigte zwei Installationen aus Marmor und Leichtmetall an den Treppenaufgängen des BCCs und die belgische Elektro-Rock-Band “Goose” sorgten am Samstagabend für die musikalische Untermalung der Ausstellung. Rafs Lieblingsblogger Begüm Sekendiz Boré von Dandy Gum und Peter Henderson von Hapsical nahmen außerdem in dem “Blogger Room” Platz und sollten live von dem dreitägigen Festival berichten. Viele Posts kann man leider noch nicht auf ihren Blogs finden…Ein Event, das sich nicht, wie eigentlich erwartet, nur mit der Kunst der Malerei, Fotografie und der Installation auseinandersetzte, sondern auch in der Musik, im Interior Design und im Internet seine Inspiration fand. Weiterlesen

SPOTDING & ANYWHO

CREDITS: I♥PONYS

Bevor ich hier mehr von meinem heutigen Besuch der “Avantgarde Diaries – Transmission 1″, kuratiert von Raf Simons, berichte, gibt es erstmal zwei Bilder, die ich heute von vier meiner Lieblings-Bloggerinnen geknipst habe: Fiona von Spotding und Elise, Ingrid und Stephanie von Anywho. Ich freue mich sehr darüber, dass das Event, gesponsert von Mercedes Benz,  in Berlin international ausgerichtet wurde. Ebenfalls mit von der Partie waren zum Beispiel Susie Bubble aus London, Chris von TheCoolHunter aus Sydney und Andreas von Superfuture aus Amsterdam. Morgen gibt es mehr!

Meine Favoriten