MITBRINGSEL AUS KOPENHAGEN – VON DER GANNI-SHORTS BIS ZUM BYREDO-PARFUM

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Im September zog es mich, nach einem Jahr Abstinenz, endlich mal wieder in meine skandinavische Lieblingsstadt Kopehagen – ein Geburtstagsgeschenk von meinem Freund.

Passend zum Herbst war auch meine Modelust zurück – neben langen und schönen Spaziergängen am Strand mit Helle, durchstreiften wir also auch meine liebsten Mode-, Interior- und Beauty-Shops.

Neben einigen Fashion- und Living-Magazinen, wanderten diese Teile in die Tüte:

– die rosafarbene Wollshorts hatte ich schon im Ganni Lookbook entdeckt und habe mich im Store sofort verliebt. Der dunkelrote Anschnallgurt musste, inspiriert vom Lookbook, ebenfalls mit.

– Ein Abstecher zu Sephora musste natürlich auch sein. Das Beauty-Label Tromborg hatte ich schon oft auf skandinavischen Blogs gesehen. In die Tüte wanderte das “Herbal Cleansing Water” – den alkohol- und ölfreien Make-up-Remover kann ich euch sehr empfehlen. Für den Fun-Fact musste die “Sephora Shea Lip Mask” noch mit.

– Im schönsten Concept-Store Storm inspiziere ich jedes Mal das kleine Glasregal am Eigang – dort stehen nämlich immer die schönsten und neuesten Céline-Taschen. Die angehimmelte Céline Trotteur musste ich leider stehen lassen – dafür wanderte mein erstes Parfum von Byredo in die Tüte – und zwar das “Gypsy Water” als Perfumed Oil. Riecht super gut, ist perfekt für die Handtasche – und ist mir leider vor einer Woche im Bad heruntergefallen und kaputt gebrochen. Ein teures Späßchen!

– Auch abseits der Innenstadt gibt es in Kopenhagen viel zu entdecken. Besonders schön ist es zum Beispiel in Nørrebro. Dort besuchte ich endlich mal wieder den Adélie Store. Shopbesitzerin Tikkie war zwar leider nicht persönlich vor Ort, dafür sprachen mich aber die Kreolen von Trine Tuxen an. Trine schafft es immer wieder minimalistische Schmuckstücke mit dem gewissen Etwas zu designen – einige zeitlose Teile sind daher schon lange fester Bestandteil meine Schmucksammlung.

– Natürlich ging es auch ins Hay House. Dort blieb ich allerdings stark und kaufte nur das, was schon auf der Liste stand: einen schwarzen Wandring für die zukünftige Küchenzeile in unserem Sommerhäuschen.

Alle Teile im Detail:

Merken

Merken

Merken

Merken

1 Kommentar

  • Oh, Kopenhagen, wie schön!!! Ich war erst einmal dort, das hat mir aber gereicht, um die Stadt zu lieben! Ich würde so gerne noch mal hin, wenn es nur nicht so weit wäre… Sehr schöne Sachen hast du dir da ausgesucht, richtig skandinavisch ;)

    Liebe Grüße aus Freiburg

    Neele vom Modeblog Justafewthings.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>