Hotel-Tipp | Hotel Paradis in Paris

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein Trip nach Paris ist zwar schon ein Weilchen her, meine vielen Tipps möchte ich euch aber nicht vorenthalten. Das vorletzte Mal war ich vor fünf Jahren kurz vor Weihnachten in Paris – mit viel Sightseeing und Vintage-Shops entdecken. Letzten Sommer wollte ich mich auch abseits der Touri-Pfade bewegen. Ich liebe es Städte zu entdecken und Paris hat mich dieses Mal richtig vom Hocker gehauen. So schöne Märkte, Concept-Cafés, entspannte und hilfsbereite Franzosen. Aber starten wir mit einem Hotel-Tipp.

Ihr wisst, ich habe eine Schwäche für Designhotels und hübsche Unterkünfte. Als ich das Hotel Paradis bei Hannah entdeckt habe, wusste ich wo mein Freund und ich einchecken werden. Das kleine feine Boutique-Hotel liegt in der Nähe vom Gare du Nord, in einer typisch französischen Straße. Betritt man die Lobby, steht man sofort im Designer-Wonderland – viele Vintage-Teakmöbel treffen auf Designklassiker, Wolkentapete und Plattenspieler. Und auch die Zimmer, die man mit dem Ein-Mann-Lift oder einer schmalen Treppe erreicht, sind hübsch eingerichtet – vom Marmor-Sideboard über “Malin+Goetz”-Produkte im Bad bis zum gemütlichen Wolken-Bett. Auf meiner nächsten Paris-Hotel-To-Do-Liste steht das Hotel Henriette, das mir immer wieder auf Instagram begegnet. Noch mehr Bilder vom kleinen Paradis findet ihr in der Galerie. Weitere Paris-Tipps folgen!

Bon voyage!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>