I ♥ | FEBRUAR-FAVORITEN MIT DER “GEO BUCKET BAG” VON ALESYA ORLOVA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Februar neigt sich dem Ende, also zeige ich euch noch schnell meine Februar-Favoriten. Dabei sind zwei neue Accessoire-Lieblinge, Vintage-Deko fürs Zuhause und neue Beauty!

Das Highlight meiner Februar-Favoriten ist der neueste Zugang: die schwarze Geo Bucket Bag von der Hamburger Designerin Alesya Orlova. Im Januar hatte ich Alesya eingeladen ihre hochwertigen Taschen bei meinem I LOVE PONYS X Mercedes Me Pop-up-Store auszustellen und zu verkaufen. Die geborene Ukrainerin hat ursprünglich Interior Design an der AMD in Hamburg studiert, mit ihren Taschen ist sie erst seit Herbst 2015 auf dem Markt – seit kurzem sind die hübschen Bucket Bags dabei, die es zum Beispiel auch in einem tollen Bordeaux-Ton gibt, eine kleine Clutch ist ebenfalls immer on top dabei. Ich freue mich über das schwarze Modell, denn weder eine schwarze Handtasche noch eine Bucket Bag gab es bis jetzt in meinem kleinen Taschen-Repertoire und Labels aus Deutschland zu unterstützen, ist natürlich doppelt toll.

Von Deutschland geht’s nach Frankreich – meine neuen Klettverschluss-Sneakers habe ich beim Pariser Label Sandro gefunden (hier gibt es sie noch online!) – schon lange stand ein Modell mit Klett auf meiner Wishlist.

Mindestens genauso viel Spaß wie Mode macht mir das Einrichten meiner Wohnung. Meine Neuzugänge: die rosafarbene Vase mit dunkelblauen Sprenkeln von Dast, dem neuen Onlineshop von der lieben Sophia Zarindast, ein Holzflamingo von Ebay Kleinanzeigen und ein grün-gesprenkelter Blumentopf aus einem Vintageshop in Hamburg, in dem meine neue Monstera ihren Platz gefunden hat.

Zu meinen Beauty-Neuzugängen zählt der knallige korallfarbene Lippenstift “Feeling Feline, Nr. 403″ von Astor und mein neues transparentes Puder “Translucent Loose Finishing Powder” auf Mineralbasis von dem australischen Label Nude by Nature – beide im hübchen Kupfer-Look.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>