I LOVE PONYS X MERCEDES ME POP-UP-STORE PART III

Plakat_Version2

Alle guten Dinge sind drei und somit findet am 30. Januar 2016 mein dritter Pop-up-Store mit Mercedes Me in Hamburg statt. Bereits im Sommer 2014 habe ich einen ganzen Fashion-Monat kuratiert, mit Modenschau, Midsommar-Party, Ausstellung und Pop-Up-Store. Im Sommer 2015 ging mein Pop-up-Store mit dem zweiten Teil in Serie und jetzt sind wir schon bei Nummer 3! Ich freue mich sehr darüber mit diesen Events die Hamburger Mode- und Designszene zu supporten, miteinander zu vernetzen und euch die tollen Designer näher zu bringen.

Der dritte IPONYS X MERCEDES ME Pop-Up-Store findet am Samstag, den 30. Januar 2016, statt. Dabei sind meine liebsten Designer der Hansestadt wie Black Velvet CircusLies in Layers und Jan ‘n June, Taschen verkaufen Lellor und das nachhaltige Label Henties und tollen Schmuck zeigt Nina Kastens. Außerdem sind dieses Mal ganz viele schöne Living-Labels dabei: Papeterie von Navucko, Kakteen von SUCS – Concrete Planting, Keramik von Sinikka Harms, Heimtextilien im skandinavischen Stil von hjärtslag, Betonschalen von Glänzend Grau und hübsche Wall-Hangings von Hej Margit. On top präsentiert das nachhaltige Beauty-Label Naturtalent seine Produkte, die ich sehr empfehlen kann.

Hier findet ihr das Facebook-Event – der Eintritt ist kostenlos (den Eintrittskarten-Button könnt ihr ignorieren!). ich würde mich freuen, wenn ihr alle vorbeischaut, bringt eure Freunde mit und verbringt einen spannenden Nachmittag mit uns! Eure Schnappschüsse könnt ihr gerne mit dem Hashtag #iloveponysxmercedesme versehen.

Details: Samstag, 30. Januar 2016, 12 bis 18 Uhr, Ballindamm 17, Hamburg

In der Galerie seht ihr schon eine kleine Preview der tollen Hamburger Designer, die vor Ort sein werden:

Bis zum 30. Januar!

4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>