NAVY COAT, BOOTS VON AEYDE & CHLOÉ FAYE BAG

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So langsam habe ich genug von meinem schwarzen Wintermantel, Schal, Mütze, Schneematsch und Regen. Schon jetzt keimt die große Frühlingsvorfreude in mir auf. Ich freue mich auf hellere Tage und langsam steigt auch wieder die Modelust in mir, die regelmäßig im Dezember/Januar ihren Tiefpunkt erreicht.

In der ersten Januarwoche habe ich also eine Runde durch die Onlineshops gedreht. Auf der Suche nach einem dunkelblauen Mantel landete ich natürlich nicht, wie gehofft, im Sale, sondern bei den neuen Frühlingsboten und diesem Navy Coat.

Am Sonntag habe ich für ein paar Outfitbilder dann das Thermometer in Gedanken ein bisschen hochgedreht, bin ohne Schal, dafür im neuem Übergangsmantel “Fiona” von Edited, meiner neuen Chloé Faye Bag, Jeans von Acne, neuen und so schönen  “Naomi”-Boots vom Berliner Label Aeyde und einer Kette von Trine Tuxen vor die Tür. Ein Alltags-Look, den ihr ab jetzt sicherlich öfters an mir sehen werdet.

 

Happy Mittwoch!

 

4 Kommentare

  • Die Kombi ist richtig toll, besonders die heller blauen Boots sehen toll aus. Ich ärgere mich gerade, dass ich die Tasche (für mich in Schwarz) nicht im KaDeWe mitgenommen habe vor Weihnachten, ich hätte sogar einen kleinen Rabatt bekommen. Na ja, do schmachte ich sie weiter an und bewundere sie bei dir!

    • Danke! Letztens habe ich die Tasche in schwarz noch online gesehen, ich gebe Bescheid, wenn sie nochmal auftaucht ;) Wir sehen uns hoffentlich am 30.! Liebe Grüße, Katha

  • Oh das würde ich alles genau so tragen! Toll!
    Hast du die Faye in Caramel oder Tobacco? Kann mich dazwischen nicht entscheiden…
    Marion Heinrich hat die Schwarze und Caramel noch da…!
    Liebe Grüße!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>