NEW YORK SHOPPING I CÉLINE TRIO BAG, SANDRO & HAN KJØBENHAVN

New York ShoppingNew York Shopping

Ich bin zurück aus meinem Sommerurlaub! Hinter mir liegen sechs tolle und erlebnisreiche Tage in New York und vier entspannte Strandtage in Miami. Bevor ich euch ein paar Bilder zeige, kredenze ich euch meine Shopping-Ausbeute aus New York, die ich noch vor Ort im Apartment in Williamsburg geknipst habe. Wie ihr seht, selbst im Big Apple habe ich es tatsächlich geschafft meinem Credo treu zu bleiben und nur in wenige ausgewählte Lieblingsstücke zu investieren, die mich voraussichtlich auch eine längere Zeit begleiten werden.

Neben dem obligatorischen I-love-New-York-Shirt wanderten diese drei neuen Lieblinge in die Tüte. Und hier folgt die Auflösung des Instagram-Fotos: Ich bin jetzt stolze Besitzerin einer dunkelblauen Céline Trio Bag! Nach knapp zwei Jahren Hin- und Herüberlegen, Sparen, Flohmarkten, zwei Rückzügen kurz vor dem Kauf in Kopenhagen und das Setzen auf sämtliche persönliche Mailing-Listen, vom KaDeWe bis Anita Hass, habe ich es in New York jetzt einfach getan bzw. sie endlich gefunden. Dass es, im Falle eines Kaufes, das navyblaue Modell werden sollte, ist schon lange klar. Doch schnell war ich meinem Modeträumchen wieder fern: Bei den Luxusfreunden Barneys und Bergdorf Goodman baumelte nur noch der unbeliebte Restbestand gelber und roter Trios an den Stangen und im hauseigenen Céline Shop in der Upper East Side wurde man erst nach einem zweiten Gang ins Lager fündig. Dort heimste ich dann das letzte Modell in der Traumfarbe ein. Ob man es glauben mag oder nicht, der ganze Hype um die dreiteilige Tasche, der letztendlich ja auch schon durch ist, ist mir dabei ziemlich egal. In den letzten Jahren habe ich immer wieder nach der perfekten schlichten, kleinen Tasche gesucht und bin über Umwege doch immer wieder bei der klassichen Version von Céline gelandet. Jetzt freue ich mich sehr über den Neuzugang!

Und noch mehr Paris. Ganz zufällig betrat ich in Chelsea das erste Mal einen Sandro-Store und konnte beim Anblick der blauen Slip-Ons mit Sale-Sticker nicht mehr ohne Karton in der Hand kehrt machen.

Die Suche nach einer Sonnenbrille in schwarz-beiger Hornoptik ist ebenfalls Geschichte. Bei Henrik Vibskov entdeckte ich das handgefertigte Modell “Timeless Snow” von dem dänischen Brand Han Kjøbenhavn. Skandinavien lässt mal wieder grüßen!

Ich freue mich sehr über meine Accessoires-Neuzugänge und zukünftigen Begeleiter! Außerdem gab es in New York noch etwas Kunst und ein bisschen Beauty – dazu später mehr!

New York ShoppingOLYMPUS DIGITAL CAMERANew York Shopping

8 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>