MITBRINGSEL AUS KAPSTADT

Kapstadt SouvenirsKapstadt Souvenirs

Dass Shoppen in Kapstadt nicht an erster Stelle stand, versteht sich beim Anblick meiner Impressionen von selbst. Dennoch hielt ich Ausschau nach afrikanischem Design und interessanten Projekten, die man eventuell mit dem Kauf eines Produktes unterstützen konnte. Neben geschnitzten Holztieren, als Erinnerung an die traumhafte Safari, und zwei Ketten, die ich allesamt auf dem Greenmarket Square, einem der bekanntesten traditionellen Märkte Kapstadts (Burg Street, zwischen Longmarket und Shortmarket Streets), fand, freue ich mich über meine neue Tasche, die für modernes afrikanisches Design steht.

Diese stammt aus einer Koopration von dem kenianischen Label Lalesso, bekannt für seine farbenfrohen Stoffe, und dem südafrikanischen Label Pichulik, gekauft in dem Shop Merchants, den ich euch demnächst vorstellen werde. Die kunterbunten Ketten aus Seilen und Qausten von Pichulik sind mir bereits im Vorfeld begegnet und auch vor Ort in einigen Geschäften aufgefallen. Die Wendetasche stammt aus der Kollektion „The Promise of Summer“, zu der auch noch hübsche Geldbörsen und Beuteltaschen zählen.

Ebenfalls bei Merchants gekauft habe ich den „Tea Tree“ Lipbalm von dem nachhaltigen Brand Bio Óleos de Maxixe, kurz Bom, aus Mozambik, das die Bewohner der ländlichen Regionen des Staates mit in die Produktion einbezieht und unterstützt. Der Löwen-Schlüsselanhänger stammt von Afrographic. Die Ledertiere werden von Frauen aus Khayelitsha, einem der größten Townships in Südafrika, gefertigt. Der belgische Designer Vincent Urbain brachte den Frauen das Handwerk bei und schafft mit dem Projekt, das mittlerweile mehr als 100 Geschäfte weltweit beliefert, Arbeitsplätze in der Region.

Kapstadt SouvenirsKAPSTADT SOUVENIR

Lalesso X Pichulik

coll5

coll8

Hier geht’s zu meinen Mitbringseln aus Kopenhagen.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*