& OTHER STORIES I PREVIEW

&otherstories4 KopieDie Däninnen und Berlinerinnen durften vor ein paar Tagen einen Blick auf einige Stücke des geheimnisvollen, neuen Shop-Konzepts & Other Stories von H&M werfen. Ich möchte euch die Schnappschüsse meiner Instagram-Kumpaninnen nicht vorenthalten und habe fleißig meine Lieblingsbilder gesammelt. Für mich steht fest: Mit diesem Konzept hat H&M den Nagel auf den Kopf getroffen und den modischen Zeitgeist perfekt mit einer neuen Kette eingefangen. Nach Shop-Welten wie das kunterbunte Monki, das pure COS und das urbane Weekday, wollen die Schweden nicht nur der Inditex-Gruppe rund um Zara, Bershka und Pull&Bear die Stirn bieten, sondern Geschichten erzählen und tragen uns vor allem weibliche, skandinavisch und französisch angehauchte Stücke vor, ohne viel Schnickschnack. Erwachsen, irgendwo zwischen Céline und den Anywho-Mädchen, Natalie Joos und Acne. Fast drei ganze Jahre wurde an dem Design und der Strategie gefeilt, die sich letztendlich in vier Themenwelten splittet, von Poesie bis Minimalismus. Hinzu gesellt sich Make-up und eine Haut- und Körperpflegelinie. Ich bin tatsächlich ein wenig aus dem Häuschen, vor allem wegen der Schuhe und Accessoires, und hätte nicht gedacht, dass auf die schwarz-weißen Tumblr-Bilder, solch eine Preview folgen wird. Ob die Showroom-Präsentationen und Lookbookbilder die &-Other-Stories-Shops samt Inhalt zu 100 Prozent wiederspiegeln, wird man sehen müssen.  Meine ersten Favoriten habe ich bereits gefunden: Die violetten Loafer-Wedges und die Ringe mit Goldperlen. Der erste Shop wird im Frühjahr in Berlin in der Neuen Schönhauser Straße 15 eröffnen und online warten die Stücke dann ebenfalls auf Geschichtenerzählerinnen. Noch mehr Bilder findet ihr nach dem Sprung und bei der Costume.

&otherstories2&otherstories9&otherstories7

Credits: ModabotThisisjanewayne I Metropolitan Circus I The Random Noise I Carloline Birk I Elsa Ekman I Costume

10 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>