MIT WESC AUF DEM DOM

WESCK-MB_WeSC_Event_HH_22Vor zwei Wochen lud mich das schwedische Streetwear Brand WESC zur feierabendlichen DOM-Sause ein. Gemeinsam mit Anja, Anna, Sevda, Anna, Marc und Vreni und Joanna von K-MB, stellte ich mich dem Entenangeln, Spiegelkabinett-Wettrennen, Plättchen-Schießen, Kettenkarussellfahren, Dunkle-Rutschen-rutschen, Dosenwerfen und Hau-den-Lukas-hauen. Wir gewannen Plastikrosen und Sponge Bobs, tröteten im Chor, bejubelten unser Vogue-Schmuck-Set, naschten Maiskolben, Pommes und gebrannte Mandeln und wagten uns am Ende sogar in eine gruselige Geisterbahn. Für das beste Teamgefühl erhielten wir eine Baseballjacke mit unseren Initialen und wurden mit zahlreichen Einmalkameras ausgestattet. Toll war’s!  Die Münchner bowlten übrigens um die Wette und die Berliner stellten sich einem Kreativwettbewerb rund ums  Lebkuchenhäuserverzieren. Danke für den tollen Abend, K-MB-Girls & WESC-Jungs! Weitere analoge Schnappschüsse gibt es nach dem Sprung! Weiterlesen

SPOTTED I FAHRRAD-STINE

Wie man ein Outfit auf ein Fahrrad abstimmt oder umgekehrt, hat Stine Goya raus. So treffen die hübschen Teile aus ihrer Pre Collection 2013 auf das schokofarbene Bike von Velorbis. Brauch ich alles!

BRIGITTE SHOOTING I ANNO 2010

Besser spät als nie – deshalb löse ich heute mal das Geheimnis um diesen Post auf. Hinter dem Schnappschuss steckte ein Brigitte-Shooting. Als die Frauenzeitschrift noch mit “Ohne Models” warb, landeten das Sabrina-Dehoff-Kleid und ich in der Rubrik “Lieblingsstücke aus der Redaktion” im Heft. Das war 2010, damals mit langer Mähne und als Moderedakteurin in der Brigitte.de-Redaktion unterwegs. Ein bisschen geschummelt habe ich auch, denn das schicke Seidenkleid, das mittlerweile leider ausverkauft ist, gehörte gar nicht mir, dafür immerhin das passende Armband. Noch mehr Brigitte-Posen gibt es nach dem Sprung. Weiterlesen

EVENT-TIPP I FIKA SÖNDAG IN BERLIN

Jaja, ich bin durch und durch eine Skandinavien-Verrückte. Ich habe es dieses Jahr schon geschafft zwei Mal Kopenhagen zu durchqueren, einmal Göteborg zu betreten und fast zwei Mal Stockholm unsicher zu machen – in genau drei Wochen mache ich mich nämlich wieder auf den Weg in die schwedische Lieblingsstadt. Im Januar geht’s dann gleich wieder nach Kopenhagen….und mein Wochenende habe ich sogar auf dem schwedischen und dänischen Weihnachtsmarkt in Hamburg verbracht. Aber keine Angst, für 2013 habe ich mir vorgenommen auch mal aus meiner Schwärmerei auszubrechen und mir und euch (Stichwort Shopping-Guide) mehr Abwechslung zu bieten. Seid gespannt!

Zurück in den Juni: Im Sommer lud mich VisitSweden zur wunderbaren Klassresa nach Göteborg und Stockholm ein. Berichte findet ihr hier, hier, hier und hier. Unsere Bilder (u.a. von Iheartberlin, Smaracuja, LesMads, Lachsbrötchen…) erscheinen in Kürze gesammelt in einem Buch, initiiert von Go Stockholm Göteborg, und das muss gefeiert werden! Am Sonntag, den 2. Dezember, trifft sich meine Schwedenklasse und alle, die dabei sein wollen zum “FIKA Söndag” im FluxBau in Berlin. Fika heißt auf Schwedisch Pause. Pausiert wird mit Kaffee, Zimtschnecken und Musik der schwedischen Zwillingsschwestern Saint Lou Lou und DJ-Klängen von Nordic by Nature – alles organisiert von den tollen MitVergnügen-Kerlen. Kommt vorbei, lauscht, tanzt, blättert und habt einen tollen Nachmittag mit uns! Los geht’s um 16 Uhr – zur Anmeldung bitte hier entlang, eine Facebook-Seite gibt’s hier.

Zur Einstimmung gibt’s nach dem Sprung ein paar unveröffentlichte Stockholm-Bilder von mir. Weiterlesen

5 LOVELY THINGS I IV

LALA BERLIN I MCM I MCM I EQUIPMENT I AIGNER

Ein kleiner Onlinesport von mir: detektivisch wunderbare Sale-Stücke von den Lieblingslabels im Internet erspähen. Bei meinen skandinavischen Freunden Stine, Carin oder Wackerhaus werde ich in den Tiefen des Internets immer wieder fündig und entdecke Goldstücke aus den vergangenen Kollektionen. Wer sich im Umfeld von Lala Berlin, Equipment, Aigner, MCM und weiteren Luxusfreunden wohlfühlt und ebenfalls seinen Geldbeutel schonen möchte, sollte einen Ausflug ins mir bis vor Kurzem noch unbekannte Luxury Loft machen. Weiterlesen

NEW IN I STINE GOYA & MARIA BLACK

Die Zeit ist leider gerade viel zu knapp, die Lust am Bloggen aber stets da(!) und im Hintergrund bastele ich auch schon fleißig am I♥PONYS Adventskalender! Ich werde auf jeden Fall versuchen die Postingrate in den nächsten Wochen wieder deutlich zu steigern und freue mich natürlich immer über euren Besuch! Starten wir mit meiner neuesten Errungenschaft aus dem Hause Stine Goya (ja, schon wieder ;)). Um die heute frisch eingetrudelte “Persuasion Blouse” in Mint bin ich schon lange herumgeschlichen und habe sie vor kurzem im Shop der lieben Tikkie erstanden. Außerdem neu: Ein Lieblingsring von Maria Black und goldener Lack von Ciaté namens “ladylike luxe”. Ich wünsche euch ein goldiges Wochenende!

 

FADE TO W I STINE GOYA & WEEKDAY

Endlich ist es so weit: Stine Goya macht wieder gemeinsame Sache mit Weekday. Meine Immer-noch-Lieblingsdesignerin, neben Trine Wackerhausen, ist auf Erfolgskurs. Nicht nur die deutschen Medien scheinen die Dänin nach einem langen Web-Hype für sich zu entdecken, sie kooperierte im Sommer erfolgreich mit dem dänischen Taschenlabel Adax, launchte gerade ihre erste Pre-Collection und ist nun mit Weekday unterwegs. Dieses Mal handelt es sich nicht um eine gewöhnliche Kooperation wie bei den Liasions in der Vergangenheit, sondern um eine neue Eigenmarke von Weekday. “Fade to W” wird zweimal im Jahr in die Läden kommen – immer mit einem anderen bekannten Designer an der Spitze. Stine macht mit “Fade to W designed by Stine Goya” den Anfang. Mit dabei sind neuinterpretierte Stücke und Farben aus ihren vergangenen Kollektionen wie z.B. das Rosa, die kastige Reißverschlussjacke oder die Bundfaltenhosen aber auch Unbekanntes wie Spitze, Hellblau und der wolkige Aquarellprint.

Ich werde selbstverständlich am 24. November beim Schweden vorbeischauen und mich durch die Stücke probieren, dann kommt die Kollektion bereits in die Läden. Weitere Bilder von dem Launch-Event in Schweden und Bloggerin Elen, die den Anzug schon vorab testete, gibt es nach dem Sprung. Weiterlesen

FRONTLINESHOP I SHOW S/S 2013

Credits: I♥PONYS

Eine beleuchtete Villa im Niemandsland, Clepto-Caps, Käsestangen, rote Lippen, viele Bärte, DJ-Sets von Hot Chip und Blitzkids und ein fröhliches Modevolk – der Frontlineshop zeigte am Donnerstagabend nicht nur was die Streetwearbrands für den nächsten Sommer zu bieten haben, sondern auch wie man diese gebührend willkommen heißt. Schön war’s! Noch mehr Bilder haben Leni, Anna, Sarah&Nike, Jessi, Hanna und  Katja für euch.

Interior-Favoriten