AMSTERDAM SHOPPING GUIDE I INTERIOR

Wer mir auf Instagram folgt (@iloveponys), konnte bereits sehen, dass ich die letzten vier Tage in Amsterdam verbracht habe. Ein Shopping-Guide war eigentlich nicht geplant, ich wollte vor allem die Stadt erkunden, mit dem Fahrrad die Brücken überqueren, ganz viel Gouda und Lakritze naschen, mit dem Boot durch die Grachten schippern und mich gemeinsam mit einer guten Freundin einfach treiben lassen. Zwischendrin entdeckten wir dann aber immer wieder ein paar nette, erwähnenswerte Shops. Zwar keine Orte wo niederländsiche Jungdesigner hausen, dafür aber ganz viel Wohnen. Voilà, mein kleiner Interior-Shopping-Guide für Amsterdam. In der Sidebar findet ihr übrigens weitere Guides für Stockholm, Kopenhagen, Berlin, Hamburg und Paris! Happy Kurztrip! Weiterlesen

BERLIN PRESS DAYS I SS2013 I LIEBLINGE

Sonnenbrille von Hyde’s I Armreif von Maria Black I Schmuck von Vibe Harsløf I Taschen von Malaikaraiss

Am Donnerstag und Freitag habe ich Berlin, im Rahmen der German Press Days, besucht und bin von einer netten Agentur zur anderen getingelt, um mir die hübschen Sommerkreationen für das nächste Jahr aus der Nähe anzuschauen. Auf Instagram habe ich meine kleine Reise durch die warme Jahreszeit bereits dokumentiert – wer nicht regelmäßig durch das digitale Mini-Fotoalbum klickt, kann sich die Bilder an dieser Stelle anschauen. Zu meinen absoluten Favoriten zählen die braunbärfarbene Tote von Malaikaraiss, die Schmuckstücke von den Däninnen Vibe Harsløf und Maria Black und die Sonnenbrille vom neuen Stockholmer Lieblingsbrillenlabel Hyde’s. Noch mehr Bilder gibt es nach dem Sprung – weitere News folgen in den Frühlings- und Sommerheften von den Magazinen, für die ich regelmäßig in die Tasten haue. Und, auch schon ein Lieblingsstück entdeckt? Weiterlesen

TASCHEN VON KVINNA

Bloggerkinder müssen zusammenhalten und deshalb stelle ich euch an dieser Stelle die hübschen Taschen von Anna Loges von Stylistic Kosilala vor. Das regelmäßige Onlineschreiben hat die Stuttgarterin zwar etwas zurückgestellt, dafür wird genäht, mit Mama, für das eigene Label “KVINNA”. Kvinna heißt auf Schwedisch Frau. Anna, mit Kunstgeschichte-Know-how, designt und Marion, gelernte Schneiderin, näht die gefärbten Ledervierecke zu Einzelstücken zusammen – herauskommen pinke Geldbörsen, bordeauxfarbene Schminktäschchen, Sportbeutel in Mauve und schwarze Shopper im Material-Mix. Inspirieren lässt sich Anna “von den hübschen Modemenschen aus Stockholm und Kopenhagen”. Vor kurzem wurde der Onlineshop gerelauncht und die bezahlbaren Taschen (von 15 bis 130 Euro)  warten auf neue Trägerinnen. Hopp, hopp!

BLICKFANG HAMBURG I INTERIOR DESIGN I TOP 5

Am Samstag habe ich einen Abstecher zur BLICKFANG in Hamburg gemacht. Die Designmesse, die unter anderem auch Halt in Kopenhagen, Stuttgart und Wien macht, und dort jeweils vor allem die lokalen Designer aus Wohnen und Mode präsentiert, fand zum ersten Mal in der Hansestadt statt. Von den ca. 120 Ausstellern konnten mich letztendlich leider nur sehr wenige, fast nur Nicht-Hamburger, überzeugen. Schade. Zwischen benähten Glückspilzkissen, Yamamoto-Lookalike-Kleidchen und bedruckten Porzellanschälchen habe ich dennoch meine persönliche Top 5, die mit innovativem Design und guten Ideen überzeugt, gefunden. Weiterlesen

SPOTTTED I KENZO I NEXT LEVEL I SUMMER 2013

Credits: kenzoparis_hq I Janelle Burger

Carol und Humberto lassen sich nicht lumpen. Während die Tiger-Pullis der Kenzo-Crew wie erwartet über die Strassen der internatonalen Fashion Weeks getragen wurden (z.B. hier und hier), zeigten sie dem Modevolk im Showroom bereits den nächsten Streich: noch mehr Tiger. Im Sommer 2013 wird die Invasion der wilden Konterfeie kein Ende nehmen. Sie fauchen nicht nur weiterhin auf Pullis (dann in neuen Farbwelten!), sondern lassen sich auch auf Ballerinas und Herrenhemden mit bestickten Kragen(♥!) nieder. Die wunderbare Illustration stammt übrigens von der gerade auf Instagram entdeckten Janelle Burger.

TODAY: LÄNGSSTREIFEN-LIEBE

Leather jacket – Stine Goya I Pullover – H&M I Pants – Stine Goya via Adélie I Shoes – Opening Ceremony I Bag – Zalando Collection

Eine Regen-Pause habe ich heute zum Outfitknipsen genutzt. Bereits im Mai habe ich gestreifte Hosen angeschmachtet. Nachdem das Vero-Moda-Modell nicht passen wollte, habe ich diese Stine-Buchs bei Tikkie geordert. Dazu trage ich den fluffigen Lana-Pulli von H&M, eine Lederjacke von Stine Goya, die mich gerade täglich begleitet (meine wohl größte Investition in den Herbst :)), Boots von Opening Ceremony und eine Tasche von Zalando Collection. Noch mehr Updates aus dem Pony-Leben findet ihr auf Instagram (@iloveponys). Happy Feiertag!

LOVE TO HAVE I TASSELS TO GO

Blouse – Stine Goya I Skirt – Wackerhaus I Loafers – Dieppa Restrepo I Scarf – Minimarket I Bracelet – Vibe Harslof

Als ich diese Collage erstellt habe, hatte ich gehofft, dass ich mich vielleicht schneller an den Dingen satt sehen würde. Leider falsch gedacht. So bleibt diese Top 5 wohl noch etwas länger auf meiner Herbst-Wunschliste stehen. Abgesehen davon: Ich freue mich, dass immer mehr Onlineshops ihre Stücke nicht nur schlicht abfotografieren, sondern mit Liebe zum Detail inszenieren – vom farbigen Hintergrund bis zur hübschen Hängung. Bravo!

CÉLINE TRIO BAG I SS2013 I ROLL IT!

Credits: style.com

So sieht sie aus, die Nachfolge der allseits gehypten Céline Trio Bag, die heute über den Pariser Laufsteg getragen wurde – der Umhängeriemen musste weichen und wurde durch eine vierte aufgerollte Kammer ersetzt.  Ob sich Designerin Phoebe Philo nun von einer Papiertüte oder dem morgendlichen Zeitungseinkauf inspirieren lassen hat, ich persönlich kann mit der knautschigen Clutch, trotz der netten Farbrange, nicht ganz so viel anfangen….noch weniger allerdings mit den schrecklichen(!) Pelzpuschen und den Fuß-Pumps. Einen hübschen Hoffungsschimmer gibt es dann aber doch noch – eine schlichte Trio-Clutch in Kaffeetönen. Ein Bild findet ihr nach dem Sprung! Weiterlesen

Winter Favs