KENZO & VANS | TRAUBENTRETER

Credits: Hunting&Collecting/style.com/Collage: I♥PONYS

“Kenzo, Kenzo, Kenzo”, hallt es durch die Blog- und Instagramwelten. Deshalb wollte ich euch diese frisch eingetroffenen Beerenschuhe bei Hunting&Collecting aus der neuesten und dritten Kollab von Kenzo & Vans nicht vorenthalten. Die Stunden werden nämlich gezählt sein bis die Sneakers mit dem Sold-Out-Button versehen werden. Ich hätte gestern Abend fast auf den Bestellbutton für das schwarze Modell geklickt, mich dann in letzter Minute vorerst aber doch dagegen entschieden…denn es wird noch ein anderes Modell aus der Familie K angeschmachtet, nein, nicht der Tiger….Stay tuned!

NEW IN | STINE GOYA FOR ADAX

Credits: I♥PONYS/Adax/Copenhagen Fashion Week/Adelie.dk

Bereits vor ein paar Wochen huschten die Bilder der Stine Goya for Adax Kollektion durch die Onlinewelt. Das traditionsreiche Taschenlabel hat sich die dänische Überfliegerin geschnappt und sie eine ganze Taschenkollektion entwerfen lassen. Neun verschiedene Styles, vom kleinen iPhone-Case bis zum großen Shopper hat Stine in ihre Farbwelt getaucht und mit goldenen Details verziert. Während der Kopenhagen Fashion Week habe ich mir die Taschen auf der Gallery aus nächster Nähe angeschaut und bin besonders bei dem Portemonnaie und der Clutch hängengeblieben. Denn nicht nur äußerlich machen die Designs etwas her, besonders das zweifarbige Innenleben gefällt. Bloggerin und Onlineshop-Besitzerin Tikkie (besser bekannt unter Adélie) konnte meine Begeisterung wohl bis in meine dänische Lieblingsstadt spüren und hat mir heute die Geldbörse (Bild oben) mit dem Namen “Cezanne” vermacht, die mich ab sofort täglich begleiten wird (Tusind Tak, Tikkie & Adax!♥). Wer sich ebenfalls eine der hübschen Taschen zulegen möchte, wird in ihrem Shop Adelie.dk fündig, die stilsichere Dame verkauft dort nämlich exklusiv die Kollektion, als einziger Onlineshop! Weitere Bilder gibt es nach dem Sprung! Weiterlesen

FKIDS SALE & MÄDELSFLOHMARKT

Diese Woche steht Hamburg ganz im Zeichen des Secondhand-Shoppings. Ab morgen lädt Doreen von der Fkids Boutique zur Riesen-Sale-Party. Das heißt: Jedes Teil in dem hübschen Vintage-Shop (Hohenesch 43, Ottensen) kostet bis Sonntag nur 5 Euro! Vom Sixties-Kleidchen bis zum Lederstiefel. Öffnungszeiten: Mi-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr.

Eure kleine Shoppingrunde könnt ihr am Sonntag, ab 12 Uhr, gebührend abschließen. Dann findet endlich wieder der legendäre Mädelsflohmarkt statt. Dieses Mal warten die Stände auf dem Hof des Frappants (Zeiseweg 9) auf euch und ich werde auch wieder ausgediente Lieblingsstücke verkaufen. Also schaut gerne vorbei! Weitere Infos gibt es hier.

ZALANDO BLOGGER APARTMENT

Credits:I♥PONYS/Sarah Radowitz (Bild 9)

Am Freitag bin ich für einen Tag in die Hauptstadt gedüst. Der Grund: Das Team rund um Zalando Collection lud zum “Blogger Apartment”, gefüllt mit vielen bekannten Onlineschreibern. Mit dabei waren unter anderem Nike&Sarah, Leni, Camilla, Sarah, Sarah, Anne, Katja&Cloudy, Katrin, Ari und internationale Bloggerinnen wie Trine und Gala. Nach einem ausgiebigen Brunch in “unserer” Küche mit Wiesenblumendeko, Pfirsichnektar und Bagelbergen, zogen wir weiter ins Wohn- und Ankleidezimmer und probierten uns durch die neue Herbstkollektion. Wir wären keine Outfitpostkinder, wenn nicht ein Fotograf hinter einem Vorhang auf uns warten würde. Da es viel mehr Spaß macht sich in der Gruppe ablichten zu lassen, freue ich mich besonders über den obigen Schnappschuss mit dem wunderbaren “Team Berlin”. Ich wählte übrigens ein senfgelbes Kleid, das ich zum Top umfunktionierte, und eine Clutch aus der “Kaviar Gauche for Zalando Collection”-Kollektion, gefüllt mit reichlich Blumen. Schön war’s, Mädels! Weitere Eindrücke gibt es nach dem Sprung! Weiterlesen

I ♥ ACNE MALLORY NOISE DRESS

Dieses Jahr tanze ich gleich auf zwei Hochzeiten, die eine ist bereits am Samstag, die andere im tiefen Herbst. Wer jetzt meint, ich hätte sicherlich ein paar hübsche Kleidchen, um eine schnieke Gästin abzugeben, liegt natürlich nicht ganz falsch – doch es ist nur halb so schön in einem allseits bekannten Alltagskleidchen diese besonderen Feste zu zelebrieren. In Kopenhagen ist mir bei Illum ganz zufällig das “Mallory Noise” Kleidchen von Acne ins Auge gesprungen – kein Wunder, bei der Farbzusammenstellung, Drapage und dem schicken Rückenausschnitt.  Jetzt heißt es nur noch: Investieren oder auf eine kostengünstigere Last-Minute-Enteckung hoffen?

CPHFW I STINE GOYA S/S 2013

Credits:I♥PONYS

Da war ja noch was – zahlreiche Bilder der Kopenhagen Fashion Week warten noch auf ihre Veröffentlichung. Die Show von Stine Goya konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Schon der Setaufbau mit beleuchteten Harlequinzacken ließ auf viel Schönes hoffen – und so war es dann auch. Unter dem Titel “La Parade Merveilleuse”  ließ sich Stine von Harlequin-Figuren, Seiltänzern und exotischen Tieren aus der Zirkuswelt inspirieren. Weiterlesen

ART & FASHION FESTIVAL HH & I♥PONYS

Vor kurzem habe ich euch schon von dem Hamburger Art & Fashion Festival “UnÜBERSEEbar” erzählt. Was ich genau damit zu tun habe?  Fleißige Instagram-Follower konnten bereits letzte Woche einen Blick auf meine Ausstellungstafel im Überseequartier, inklusive Mininterview, und mein selbst gestaltetes Schaufenster mit Hermès, Chloé & weiteren Luxusfreunden in dem Vintageshop “Secondella” werfen. Noch bis zum 25. August habt ihr die Möglichkeit bei “Secondella” (Hohe Bleichen 5) vorbeizuschauen und neben meinen zwei Püppchen auch die Schaufenster von weiteren Hamburger Bloggerinnen wie Kathrynsky’s oder Anouk zu sehen. Auf dem Überseeboulevard findet ihr außerdem die übergroßen Tafeln. Mit von der Partie sind unter anderem Anna, Sophia und Juliane, junge Fotografen und Künstler. Ein weiterer Programmpunkt des Festivals: am Samstag, den 25. August, finden nachmittags von 14 bis 19 Uhr stündlich Modenschauen mit Looks aus den Boutiquen des Überseequartiers statt – alle Infos findet ihr hier. Happy Modefestival! Weitere Bilder gibt es nach dem Sprung! Weiterlesen

SPOTTED | STEPPJACKEN

Credits: Acne I Wood Wood

Entstaubte Steppoptiken schleichen sich langsam aber sicher zurück in die Modewelt, lassen die Barbourjacken hinter sich und gehören neben den Waffelstrukturen, die sich breits für den nächsten Sommer ankündigen, zu meinen neuen Modelieblingen. Die Skandinavier wie Wackerhaus, Acne (Bild links) und Wood Wood (rechts) kredenzen uns Kragen, Jacken und Shorts mit der gefütterten Gitterstruktur und auch auf den Herbst-Schauen war das hübsche Polster in zahlreichen Variationen an Winterjacken, Mänteln und Sweatshirts bei Chloé zu sichten. In Kopenhagen habe ich mir in einem Vintageshop eine fuchsiafarbene Steppjacke gekauft – die Knöpfe müssen noch ausgetauscht werden, dann führe ich sie euch schon bald hier vor. Bei Asos gibt es übrigens gerade ein hübsches Stepp-Sweatshirt.

Meine Favoriten