EIS MIT DEN MÄDELS | MAGNUM INFINITY LOUNGE

Credits: I♥PONYS | Claudia Herwig (Bild 5)

Gestern sind die Berliner Mädels Jessie und Katja ausnahmsweise mal nach Hamburg gekommen und nicht umgekehrt, was Lisa und mich sehr gefreut hat. Mit im Gepäck hatten die beiden die sympathische Schauspielerin Jessica Schwarz, die uns ihre eigene Eisversion nach Vanille schmeckenden Marshmallows und Mohn kredenzte, und Sternekoch Tim Raue, der für uns nicht nur ein 3-Gänge-Menü kochte, sondern sich ebenfalls als Eismann versuchte und eine frische-Himbeeren+karamilisierte-Pistazienkerne+Pistazienöl-Kreation entwarf. Der Hintergrund: Die Eröffnung der Magnum Infinity Lounge – ein DIY-Mekka für Eisliebhaber und Food-stagramer.

Bis zum 28. Juli kann man die in Karamelltöne gehauchte Lounge in der Hamburger Innenstadt für ein kleines Päuschen besuchen und das Magnum Infinity (Magnum mit extrahoher Kakaointensität) nach Wahl pimpen. Erdbeer-Crispies, weiße Schokoflocken, karamilisierte Mandeln, Smarties, Popcorn, Kakaoraspeln, Chillifäden, Waffelplätzchen – dem Geschmacksexperiment sind keine Grenzen gesetzt, ganz im Berliner Yoghurteis-Fieber sind alle Topics erlaubt (Herr Raue empfiehlt jedoch die Festlegung auf zwei). Der Eisabend endete übrigens mit Hugo und Schwarz (dem leckeren Kräuterlikör von Jessica Schwarz) im 25hours Hotel. Es war mir eine Genuss-Freude, Mädels!

Hier könnt ihr euer Sonntagseis entwerfen: Magnum Infinity Lounge, Spitalerstr. 22-26, Hamburg, Mo.-Sa. 10-20 Uhr, 11. bis 28. Juli 2012

Jessica Schwarz und ihre verschlungene Eiskreation

Sponsored Post.

4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*