ELIN KLING IM VIDEOINTERVIEW

Die schwedische Businesslady und Wahl-New-Yorkerin Elin Kling hat nicht nur ein eigenes Magazin, ein eigenes Label, einen recht erfolgreichen Blog, sondern vor ein paar Wochen auch ihr internationales Modenetzwerk Nowmanifest an Condé Nast verkauft. Mir war die Dame schon immer sympathisch – ein Videointerview von H&M lässt uns Elin jetzt “live” erleben. Go Elin!

SUMMER SALES BEI PURPLE PINK & YEAHBOY

Wer seine Sommergarderobe noch ein wenig aufhübschen möchte (die ersten Sommertage waren hoffentlich nicht die letzten!) und in Hamburg wohnt, sollte jetzt seine Ohren spitzen. Mein Lieblingslädchen Purple Pink lädt am Montag und Dienstag zum “Last Season Sale” (Achtung, nicht im Shop!). Mit dabei: Teile aus vergangenen Kollektionen von Stine Goya(!), Muubaa, Second Female, Baum & Pferdgarten, Gestuz, Nümph und mehr. Auf Freitags- und Samstagsshopper wartet der “Sunshine Summer Sale” im Yeahboy Department mit 20 Prozent auf die aktuelle Sommerkollektion. Die genauen Dates findet ihr nach dem Sprung! Weiterlesen

LABEL WATCH | EARLY

Accessoire- und Schmucklabels können mich nur in den seltensten Fällen überzeugen. Habe ich dann aber einen Verzierungskünstler in mein Herz geschlossen, bleibe ich den Sabrinas, Vibes und Dieppas, zumindest für eine ganze Weile, treu. Über neue Labels an der Accessoirefront, die es viel zu selten gibt, freue ich mich natürlich ebenfalls immer. Mein geliebtes Bommelmodell von dem kürzlich vorgestellten japanischen Label Building Block war leider sofort ausverkauft. Wie gut, dass am Freitag eine Mail von Valerie Sietzy in meinem Postfach landete. Weiterlesen

MCM BLOGGERMEETING IN BERLIN

Am Donnerstag luden die Janes zu einem kleinen Bloggermeeting nach Berlin. Mit dabei waren David von Dandy Diary, Josie von Josie loves und Bonnie Strange. Wir wühlten uns fleißig durch die MCM Sommerkollektion und die liebe Katja hielt unsere Auswahl fest. Weiterlesen

"KLASSRESA" NACH SCHWEDEN

Dass ich ein großer Skandinavien-Fan bin und ich mich nicht nur zu dem nordischen Städtchen Kopenhagen, sondern auch besonders zu Stockholm hingezogen fühle, ist kein Geheimnis. Im Kleiderschrank wohnen schwedische Lieblingslabels wie Minimarket und Carin Wester, auf Monki-Partys in Hamburg wird getanzt und neue Weekday-Kollaborationen zelebriert. In Berlin wird der ACNE Showroom während der Press Days als erstes besucht, schwedische Headphones zieren meine Ohren, Sandalen aus dem Elch-Land meine Füße und nordische Regal-Klassiker vom Flohmarkt meine Wände. Der regelmäßige Blick auf die Kollektionen der Absolventen des Beckmans College of Design und der Stockholm Fashion Week gehört ebenfalls zu meinem Skandinavien-Fan-Leben dazu. Warum ich euch von dieser Schweden-Liebe erzähle? Mit diesem Post bewerbe ich mich für eine ganz besondere Klassenfahrt – nach Stockholm und Göteborg, mit Bloggern und Journalisten, organisiert von visitsweden. Weiterlesen

BAG IN TOWN | DESIGNCONTEST VON EASTPAK

Bereits eingereichte Entwürfe

Eley Kishimoto, Raf Simons, Kris Van Assche, Walter Van Beirendonck und in Kürze Wood WoodEastpak ist immer in Bewegung und Kollaborationen mit großen Designern gehören in der Geschichte des streetstyligen Taschenherstellers schon zur Tradition. Jetzt rückt der Nachwuchs ins Zentrum: Seit kurzem lädt Eastpak zum Designcontest für jedermann. “Bag in Town” heißt der Wettbewerb in Kollaboration mit der internationalen Designschule IED (Istituto Europeo di Design) und dem Portal Creative Contexts. Im Mittelpunkt soll die Erforschung der Beziehung zwischen der Tasche und der urbanen Umgebung stehen. Die Frage: „Wie sieht die perfekte Tasche für einen 24-Stunden-Tag aus?“ Das Eastpak-Team erwartet vor allem neue ästhetische und funktionale Ansätze. Weiterlesen

WOOD WOOD CAP

Kurz davor das gute Stück in den Warenkorb zu beförden…

H&M A/W 2012

Am Dienstag habe ich den Pressday von H&M in Hamburg besucht. Was uns erwartet: Zahlreiche Bomberjacken, Kurzjacke-Shorts/Pencilskirts-Ensembles, überladene Steinchen-Verzierungen, Basecaps und schicke Wollmäntel. Ich konnte mein Herz besonders für die hübschen Steppoptiken erwärmen (z.B. Bomberjacke oben re.) und wanderte zielstrebig auf das Schößchentop mit  Pantherprint à la Givenchy zu (Bild nach dem Sprung) – ob es auch das Zeug hat in meinen Schrank zu wandern, sei erstmal dahingestellt. Viele weitere Lookbook-Bilder hat Nitrolicious für euch! Weiterlesen

Interior-Favoriten