EVENT-TIPPS HAMBURG | APRIL/MAI

 

Weil Hamburg in Kürze wieder so einiges zu bieten hat, gibt es nach langer Zeit wieder ein paar nette Event-Tipps. Los geht’s morgen Abend mit einer Buchpräsentation im Yeahboy Department und einer Ausstellungseröffnung in der Poolstraße. Weiter geht’s am Samstag mit Hamburgs zweitbestem Flohmarkt am Turmweg (an erster Stelle steht natürlich “Hamburgs Finest” ;)) mit anschließender “Bohème Kids Party” von dem zweiten Dandy. Sollte sich am Sonntag die Sonne doch nicht in Hamburg blicken lassen, empfehle ich einen Abstecher in die Deichtorhallen – dort wartet seit heute wieder die “Junge deutsche Fotografie” und ab morgen der schwebende Spiegel von Antony Gormley. Gebastelt werden kann dann am Montag beim “Etsy Reste-Lab”. Alle angehenden Bräute und Romantikerinnen sollten sich das erste Mai-Wochenende vormerken! Alle Dates im Überblick:

FREITAG, 27. APRIL// “WHITE LIGHT – BLACK HOLE” EXHIBITION//YEAHBOY DEPARTMEN//19-23 UHR//COLD DRINKS & SPACY TUNES//MARKTSTRASSE 117//WEITERE INFOS

FREITAG, 27. APRIL//UWE LEWITZKY FEAT. ERNIEBERT//AUSSTELLUNG VOM GUDBERG VERLAG//VERNISSAGE 19-23 UHR//POOLSTRASSE 8// WEITERE INFOS

Weiterlesen

SOPHIE BILLE BRAHE & WEEKDAY

Endlich gibt es wieder gute Kollaborationsnachrichten. Die Schmuckdesignerin Sophie Bille Brahe, die in den letzten Saisons vor allem durch die Zusammenarbeit mit Stine Goya ins Auge fiel, hat eine Kollektion für Weekday entworfen. “L’Escalier” heißt die silberne Linie, die Ketten, Ohrringe und Ringe mit einigen Minitreppen enthält. Sophie hat sich unter anderem von den surrealistischen Werken des italienischen Künstlers Pierro Fornasetti inspirieren lassen. Bis August müssen wir uns allerdings noch gedulden. Ich bin gespannt, ob ich mich für einen kurzen Moment von meiner Goldschmuckphase lösen kann und auch mal zu Silber greifen werde.

via Rodeo.net

NEW IN | STINE GOYA BLOUSE

monkey shirt & peplum blouse: Stine Goya, pants: Wackerhaus

Und noch ein neues Lieblingsstück: Die Schößchenbluse von Stine Goya wanderte in der Henrik Vibskov Boutique in Kopenhagen in die Tüte. Und meine Schößchen-Sammlung steigt :).

Ich habe soeben übrigens meinen Kopenhagen-Shoppingguide aktualisiert und erweitert. Happy shopping!

WHITE SPACE PROJECT | UPDATE

Künstlerin Karen Minden & Kuratorin Cornelia Bölke

Vor ein paar Wochen habe ich euch von dem “White Space Project” von Adidas Originals erzählt. Kreative hatten die Möglichkeit ein Konzept für die Gestaltung des Schaufensters des Adidas Originals Stores in Berlin einzureichen. Jetzt steht die Gewinnerin fest: Cornelia Bölke, Studentin an der Kunsthochschule Weißensee, reichte ihr vielversprechendes Konzept “Shop of Modern Arts” ein. Weiterlesen

SUMMEROUTFIT

Top – Stine Goya (A/W 2010), shorts – Stine Goya “Noble” (via Purple Pink), sunglasses – Topshop, nailpolish – Chanel, sandals – ACNE “Ambrosia”

Trotz Grippe bin ich gerade in Sommerlaune und kann die wärmeren Temperaturen kaum erwarten. Dieses mal gibt es kein Wunschoutfit – die obenstehenden Lieblingsstücke bewohnen bereits meinen Kleiderschrank und warten nur noch auf Sonne. Can’t wait!

NEW IN | SABRINA DEHOFF NEON NECKLACE

Darf ich vorstellen: Meine neueste Errungenschaft aus dem Hause Dehoff und ein hübsches Shirt aus Cupro (mein neues Lieblingsmaterial!) von Selected Femme aus Kopenhagen. Jetzt muss am Wochenende nur noch der versprochene Frühsommer in Hamburg (bis zu 20 Grad) eintreten!

EVENT-TIPP | MÄDELSFLOHMARKT IN HAMBURG

Morgen findet wieder der Mädelsflohmarkt in Hamburg statt und ich bin auch wieder als Verkäuferin mit dabei (genauso wie Sevda und Anna)! Um 12 Uhr geht’s los (pünktlich da sein lohnt sich), im Innenhof des “Rock’n’Roll Warehouse” in der Friedensallee 126a in Altona. Weitere Infos findet ihr hier. See you!

NEW IN | DIEPPA RESTREPO LOAFERS

shoes: Dieppa Restrepo from B56 | pants: Wackerhaus | coat: Stine Goya | bag: COS

Die Dieppa Restrepo Loafers und die gemusterte Hose von Wackerhaus standen ganz oben (und schon seit einer ganzen Weile) auf meiner Wunschliste für Kopenhagen. Und ich hatte Glück: Im B56 Store, dem schönen Shop von Stephanie von Anywho, erwischte ich eins der letzten Paare in dem wunderbaren Lachsrosa und die Hose baumelte ebenfalls als Einzelstück in der Henrik Vibskov Boutique – die Däninnen haben sich schließlich schon Anfang der Saison mit den Lieblingsteilen eingedeckt. Um meinen Geldbeutel “etwas” zu schonen, griff ich dann nicht noch zur angeschmachteten schwarzen Triobag von Céline, die ich ausgiebig begutachtete, und griff zur hellgrauen Umhängetasche von COS, die vorerst ein sehr guter Ersatz sein wird. Und das war noch nicht alles….;)

Winter Favs