PICTURE OF THE DAY | SGC T-SHIRT

Den “Day Garden Print” vom Stolen Girlfriends Club habe ich bereits vor knapp drei Monaten an dieser Stelle angepriesen. Soeben hat Urban Outfitters dieses hübsche Lookbookbild gepostet. Nur schade, dass das Shirt so kurz ist – Interessentinnen werden hier fündig. Happy Dienstag!

NEW IN | MINIMARKET SHORTS

Die aktuelle Sommerkollektion von Minimarket habe ich bereits vor acht Monaten auf der SEEK in Berlin angeschmachtet. Besonders der tropische Blumenprint namens “Lotus Garden”, den der deutsche Illustrator Olaf Hajek für das schwedische Label entworfen hat, gefällt. Jetzt ist ein Exemplar der Kollektion, die “Isis Shorts”, bei mir gelandet. Danke an Nelly.de. Ein weiteres Teil aus der Print-Familie habe ich ebenfalls im Auge….

I AM A SNEAKER GIRL

Mittlerweile sprießen Sneaker-Girls wie Pilze aus dem Boden, vor allem bei Instagram, – und auch ich bin schon länger Fan von der neuen Sportlichkeit. So sieht’s aus, wenn ich auf dem Weg zur Arbeit bin. Fast immer mit von der Partie: Meine Nike Sneakers. Das linke Modell habe ich zu Weihnachten bekommen, die mintfarbenen Sportschuhe sind, wie einige von euch wissen, erst vor kurzem bei mir gelandet. Happy Sneaker-Day!

WORK | MONKI MAGAZINE & BLONDE

Ich freue mich immer wieder, wenn ich meine Artikel in wunderbar gelayouteten Magazinen wiederfinde. Neu in meinem Portfolio: Das MONKI Magazine. Für die neueste Ausgabe, der “Travel Issue”, habe ich Ulrika Lundgren, die Designerin hinter dem Label RIKA, interviewt und mit der Wahl-Amsterdamerin über ihre Lieblingsplätze in der Fahrrad-Metropole gesprochen.

Für die neue BLONDE, der “New Born” Issue, habe ich ein Portrait über das Hamburger Label “Ethel Vaughn” und ein Feature zum Thema “Junge Start-Ups” geschrieben. Dafür habe ich die Designerin Malaika Raiss, die Bloggerin und Online-Shopbesitzerin Tikkie Oestrich und Xenia Alt, Shop-Besitzerin von dem neuen Hamurger Concept-Store “Minimarkt”, den ich euch in einem gesonderten Post  genauer vorstellen werde, getroffen. Zur Monki Online-Ausgabe geht es hier entlang, die BLONDE liegt ab sofort am Kiosk! Wo ich mich gerade herumtreibe, verrate ich euch schon ganz bald – ich werde auf jeden Fall versuchen die Post-Frequenz wieder etwas zu erhöhen. Versprochen!

—Weitere Updates gibt es übrigens bei Instagram – ihr findet mich dort unter “iloveponys”—

ORIGINALS WHITE SPACE PROJECT

Das Schaufenster wurde schon längst vom virtuellen Fenster abgelöst und gilt nur noch selten als Inspirationsquelle. Wer sich über Trends informieren möchte und nach neuen Lieblingsstücken sucht, schaut nicht mehr beim Sonntags-Spaziergang ins Offline-Fenster, sondern wird viel mehr in der Onlinewelt fündig – der Gang in den Shop folgt danach. Die Zeit der weißen Plastikpuppen ist genauso wie die Zeit der überindivualisierten Concept-Store-Fenster passé. Wer einen neuen Hype um das Shop-Fenster entfachen will und uns beim nächsten Shopping-Trip an ein paar Berliner Scheiben fesseln möchte, sollte beim “Originals White Space Project” teilnehmen. Weiterlesen

NEW IN | CARIN WESTER & NIKES IN MINT


Noch gehören die drei hübschen Stücke nicht ganz mir und werden bestimmt gerade von einem netten Fed-Ex-Mitarbeiter durch die Gegend gefahren. Das Türklingeln kann ich allerdings kaum abwarten. Das wunderhübsche Allover-Blumen-Outfit von Carin Wester steht jetzt schon seit Oktober auf der Wunschliste, die mintfarbenen NIKE-Sneakers habe ich erst vor ein paar Wochen entdeckt. Frühling, du kannst jetzt kommen!

REVIEW: FLOHMARKT "HAMBURGS FINEST"


Am Sonntag haben Anna, Sevda und ich einen kleinen Floh- und Designmarkt mit Bloggern und Kreativen im Lokal in Hamburg organisiert. Mit an Bord waren unter anderem Sophia, Ricarda, Kathrin, Chrissi, Juliane und Anouk.  Den tollen Nachmittag in der grünen Villa versüßten uns nicht nur Annas Backkünste, viel Vintage, schicker Schmuck und die netten Besucher, sondern auch unsere Goodiebags mit eigenem Logo, die wir fleißig verteilt haben (Danke frontlineshop, COUCH, Blonde und Vitaminwater ;)). Auf ein baldiges Wiedersehen! Weitere Bilder gibt es nach dem Sprung, hier und hier. Weiterlesen

NEW | ZALANDO COLLECTION

Immer mehr Modeunternehmen setzen auf Trend-Linien, die sich noch näher an den Laufsteg-Trends orientieren, eine sehr modebewusste Zielgruppe ansprechen und durch ihre Kategorisierung für den Konsumenten noch interessanter werden. So sorgt die “Trend”-Linie bei H&M für Prêt-à-porter-Anlehnungen und regel- bis unregelmäßge Blogger-Hypes, bei Vero Moda weist uns das “Very”-Etikett den richtigen Weg, bei Asos reicht ein Klick auf  “Asos White” und Topshop wartet in der “Boutique” mit Design-Kreationen aus der eigenen Feder.  Weiterlesen

Interior-Favoriten