NEW (ONLINE-)SHOPS | ADÉLIE & B56

Manchmal habe ich das Gefühl, dass die Däninnen uns einen Schritt voraus sind in puncto Selbstverwirklichung – mit einer skandinavischen Leichtigkeit werden scheinbar ganz nebenbei eigene Kollektionen entworfen, Kooperationen gestartet oder Shops eröffnet. Letzteres trifft auf diese zwei bekannten Damen zu.

Die 26-Jährige Tikkie Oestrich, besser bekannt unter ihrem Blog-Namen Adélie, wird im Februar ihren gleichnamigen Onlineshop zusammen mit ihrem Partner Mads Elsøe launchen. Mit an Bord: Die Spring/Summer Kollektionen von Magic Mountain, Peter Jensen, Libertine-Libertine, Gat Rimon, Won Hundred oder New Balance. Erfahrungen in der Modewelt hat Tikkie bereits bei dem dänischen Magazin Costume und Stine Goya gesammelt. Mads war unter anderem für das Distortion Festival und das Vice Magazine tätig. Auch in Deutschland wird sich Tikkie während der Berlin Fashion Week auf den Messen umschauen – ein paar Designer-Tipps habe ich ihr schon mit auf den Weg gegeben. Ich bin gespannt, was wir im Februar letztendlich auf adelie.dk in den Warenkorb befördern können.

Bei den Mädels von Anywho wird es nie langweilig. Eine meiner Lieblingsbloggerinnen, Stephanie Gundelach, eröffnet im März ihren ersten eigenen Shop mit ihrer Mutter in Kopenhagen. Mehr, als dass der Shop B56 heißen wird und dieses fabelhafte Kleid von Anne Sofie Madsen in ihren ersten eigenen Shop-Wänden hängen wird, hat die 23-Jährige gestern noch nicht verraten.

Ich freue mich auf die beiden neuen Konzepte und werde spätestens im Sommer bei B56 vorbeischauen und euch davon berichten!

These two girls are launching their shops! Tikkie from the danish blog Adélie will launch her onlineshop Adélie in february. Stephanie from anywho is going to open a shop in Copenhagen with her mother in march. Stay tuned!

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>