LABELWATCH | PIPE DREAMS

Auch wenn ich kein großer Fan des omnipräsenten “Baumarkt-Schmucks” bin, konnten die puristischen Stücke des jungen Schmucklabels PIPE DREAMS meine Aufmerksamkeit erhaschen. Die hübsch arrangierten Anhänger der Londonerin Nicole Kai Kobilansky, die gerade am Central Saint Martins ihren Master macht, bestehen aus kleinen vergoldeteten und versilberten Röhrchen, die an langen Gliederketten befestigt sind. Mein “Röhrchen-Traum” ist die goldene Kette links oben, die sich sicherlich gut zu schlichten Oberteilen machen würde. Zu haben ist das britische Design zum Beispiel im TUK CIC concept store in London oder online bei Not just a label. Weitere Bilder findet ihr nach dem Sprung.

 

 

 

 

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>