I♥PONYS JAHRESRÜCKBLICK// PART I

In den Medien, auch in der Bloggerwelt, wimmelt es gerade von Jahresrückblicken. Ich konnte es mir auch nicht nehmen lassen einen kurzen Blick zurückzuwerfen, auf ein zweites und spannendes Jahr mit I♥PONYS. Kurze Zusammenfassungen, von Januar bis Juni, findet ihr nach dem Sprung. Der zweite Teil folgt morgen. Viel Spaß!

JANUAR

Mein I♥PONYS-Januar startete mit einer Pressereise nach Florenz, wo ich nicht nur die Gelegenheit hatte einen Blick auf die Patrizia Pepe Kollektion zu werfen, sondern auch die hübsche Stadt zu erkunden und unter anderem die Bloggerkollegen Betty und Mathieu kennenzulernen. Nur ein paar Tage später ging es weiter nach Berlin zur Fashion Week. Zu meinen Highlights gehörten die Shows von Perret Schaad, Vladimir Karaleev, Esther Perbandt und den Schweden. Außerdem freute ich mich Julian Zigerli und Hien Le persönlich im Collect Showroom kennenzulernen. Ein weiteres Januar-I-Tüpfelchen: Ich konnte schon einen Blick auf die farbenfrohe Kollektion “LAPKA” von Anna Wegelin werfen, bevor sie auf der Berlin Fashion Week präsentiert wurde. News des Monats: Das neue Format Monki Fashion TV startet.

FEBRUAR

Im Februar besuchte ich eine Freundin in Düsseldorf und verband den Kurztrip mit einem Besuch der Fachhochschule Düsseldorf, wo ich einen Blick auf die kreativen Abschlussarbeiten der Schmuckdesigner warf. Ich half Jessie spontan als Gastbloggerin bei LesMads aus und Stine Goya präsentierte ihre hübsche und ebenfalls pony-lastige Herbst/Winter Kollektion 2011. International Pony im Februar: Schößchen.

MÄRZ

Der März war mein schönster Jungdesigner-Monat, denn Dank einer Pressereise nach Wolfsburg konnte ich die wunderbare Abschlussmodenschau der Royal Academy Antwerp besuchen, mir die Kollektionsstücke backstage näher anschauen und sogar den Meister Walter Van Beirendonck vor der Linse begrüßen. Der Besuch der Ausstellung “Art & Fashion. Zwischen Haut und Kleid“ rundete den Kurztrip in die fabelhafte Welt der Mode ab. Außerdem freute ich mich sehr, dass ich mit I♥PONYS im Modespecial des Sterns erschien und den Proust-Fragebogen für ZeitOnline ausfüllen durfte. Events des Monats: Die ersten Etsy Labs finden in Hamburg statt, die neue Frühlingsfriese und die Monki Spring Party bescherrt bunte Blumen, weiße Luftballons und hübsche Fotos.

APRIL

Im April warteten die Press Days in Berlin, die ich seit einigen Saisons regelmäßig im Frühjahr und im Herbst besuche. Meine Lieblinge: Die Kollektionen von Michael Sontag, Issever Bahri und Stine Goya. Den Ausflug in die Hauptstadt habe ich damals mit einer kleinen Shopping-Tour verbunden. Mit dabei waren der Happy Shop, der Voo Store und Wood Wood – alle Adressen findet ihr im Berlin Shopping-Guide. Im April launchte ich außerdem meine Portfolio-Seite mit ausgewählten Arbeiten von mir für Magazine wie Material Girl, Indie, Maxi oder Brigitte. Das Event des Monats: Der beliebte Hamburger Mädelsflohmarkt, der mir mein neues Stine Goya Kleid finanzierte.

MAI

Im Mai folgte meine dritte Pressereise und somit mein erster Besuch von München. Nach einem kurzen Zwischenstopp beim Süddeutschen Magazin, wo ich eine Freundin besuchte, ging es weiter in die City. Zurück in Hamburg lernte ich die Mädels von Mongrels in Common bei ihrem Pop-Up-Store-Event im traumhaften Elb Palais kennen. Der Ebay-Fund des Monats: Die Flötenkette von Sabrina Dehoff.

JUNI

Im Juni erschien mein erster Artikel in der Material Girl – und ich freue mich, dass ich seitdem zum festen Autorenteam gehöre. Zudem habe ich der MAXI als freie Moderedakteurin unter die Arme gegriffen und bin in eine hübsche Altbauwohnung in Hamburg (inklusive Ankleidezimmer!) gezogen – zwei Gründe dafür, warum es zu dieser Zeit etwas ruhiger auf I♥PONYS zuging. Das netteste Event im Juni: Der H&M Blogger Workshop.

Der zweite Teil folgt morgen.

1 Kommentar

  • Ich liebe es total Rückblicke von Bloggern zu lesen! Wenn man den Block schon länger verfolgt und quasi die Sachen schon “mit erlebt hat”, ist es schön zu lesen, wie der Blogger selbst die Sachen erlebt und in Erinnerung hat. :)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>