STIL VON NANNA ØLAND FABRICIUS

Wenn ich gefragt werde, welchen Stil ich toll finde, tue ich mich mit meiner Antwort stets schwer, da ich einfach das trage, was mir gefällt und mir meine Lieblingsstücke überall zusammensuche. Es ist schwer, genau diese Zusammenstellung an jemand anderen wiederfinden. Mir gefallen eher bestimmte Outfits oder Styling-Elemente. Dank Nanna Øland Fabricius, besser bekannt unter OH LAND, werde ich diese Frage aber schon etwas besser beantworten können. Immer wieder sah ich in den letzten Monaten irgendwo die Outfits der Musikerin und auch in der Summe mag ich ihren unaufgesetzten Look, der trotz rosa-, lila- und pinkfarbenen Akzenten nie unerwachsen aussieht. Das allererste Mal könnte ich mir sogar vorstellen, mir selbst einen pastellfarbenen Stine-Hut zuzulegen. Eines steht wohl fest: ich werde immer wieder vom dänischen Stil angezogen. Ein bezauberndes Outfit-Video mit Nanna, aus dem auch das erste Bild oben stammt, hat übrigens fashiondaily.tv gedreht. Weitere Bilder von Nannas (Bühnen-)Outfits findet ihr nach dem Sprung.

I really like the looks of Nanna Øland Fabricius from Oh Land (with some lovely styles from Stine Goya) – just my style!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=LQevHDeM2k8&w=750&h=320]

Credits: tape.tv/fashiondaily.tv/Evan Sung/Oh Land/Unknown

5 Kommentare

  • find ich gut! ein bisschen inspiration kann man immer gebrauchen… ich verfalle in letzter zeit in einen etwas eintönigen look aus lieblingsoutfits. da kommt die lady hier gerade recht. so, wo krieg ich jetzt so einen pinkfarbenen kuschelpulli her?

  • ja, meine lieblingsoutfits glänzen auch all zu oft durch zurückhaltende eintönigkeit. manchmal erdbeerrote hose oder kirschroter flauschepulli (getrennt wohlgemerkt!). aber die pink-gelben akzente der lady oben machen lust auf mehr. bräuchte man nur noch den passenden haarschopf ;-)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>