MARNI FOR H&M

H&M ist im Kollaborationsmodus. Nach Donatella Versace, wartete nicht, wie spekuliert, Tom Ford, sondern Consuelo Castiglioni, Gründerin und Kreativchefin von Marni, in der Warteschleife und kommt im Frühling zum Zuge, wie eine Pressemitteilung heute Morgen bestätigte. Für uns heißt das, nach Medusa- und Palmenprints, folgen Tribal-Muster mit Bauhaus-Grafik, nach Goldkettchen, plakative Halsverschönerer, nach Corsagen, sportliche Elemente und nach viel Polyester auch ein bisschen Seide.

Die Kollektion, die ab dem 8. März 2012 in weltweit rund 260 Geschäften sowie online erhältlich ist, umfasst sowohl Kleidung für Damen und Herren als auch Accessoires, wie Schmuck, Schuhe, Taschen und Tücher. Wir dürfen gespannt sein, wie die Kollaboration mit dem italienischen Familienunternehmen aussehen wird. Die Lookbookbilder und die Kreationen, die man auf den Bildern und im Video erspähen kann, gefallen mir auf jeden Fall schon einmal um Längen besser als Donatellas-Bling-Bling-Entwürfe. Mit der geblümten Schößchen-Bluse und dem hellblauen Pulli mit Pastellkragen aus der Spring/Summer Kollektion 2012 von Marni (nach dem Sprung!) könnte ich mich sofort anfreunden.

Next collaboration: Marni & H&M!

Marni S/S 2012

Credits: Magnus Magnusson & style.com

6 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>