ONITSUKA TIGER & REALITY STUDIO

Credits: I♥PONYS

Da wir gerade bei der neuen Sportlichkeit sind, präsentiere ich euch heute meine ersten Sneakers, die ich mir nach einer langen Turnschuh-Pause zugelegt habe. Bereits vor über einem Jahr habe ich das obere Modell aus der Onitsuka Tiger & Reality Studio Kollaboration bei einem Pressetermin entdeckt. Nur der Preis hinderte mich daran bereits im Frühling in die hübschen Sneakers mit Fransen und goldenen Details  zu investieren. Im Spätsommer habe ich mein sportliches Traumpaar, das sich gut zu meiner Garderobe macht, zufällig beim Supersale des Yeahboy Departments entdeckt, zugeschlagen und schon sehr oft ausgeführt.

Vor ein paar Wochen wurde die zweite Kollaboration des Sneakerlabels und der Berliner Designerin, ebenfalls im Yeahboy Department, gelauncht (untere Bild). Dieses Mal gibt es die überarbeitete Version des “Fabre Lights RS” in einem hellen Senfton und aus grauem Glattleder mit weißen Schnürsenkeln. Wer sich gerade in eins der sympathisch-klobigen Paare verliebt hat und nicht aus Hamburg kommt, erfährt hier, wie er den Schuh bekommen kann.

Hier geht’s zur Spring/Summer Kollektion 2012 von Reality Studio.

I bought these sneakers from the collaboration between Onitsuka Tiger and the german brand Reality Studio in the end of summer. They launched the second collab, with new colours, some weeks ago (second picture).

4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>