LABELWATCH//BUILDING BLOCK

Ich glaube, ich habe soeben, am frühen Morgen, meine Lieblingstaschendesignerin entdeckt. So sieht die Tasche meiner Träume aus: Minimalistisch, verziert mit den perfekten Fransenbommeln, bevorzugt in Schwarz oder Cognac.

Wenn die Jungdesignerin Kimberly nicht gerade Autos für Honda in Tokio designt, kümmert sich das Ausnahmetalent um ihr Taschenlabel Building Block. Das Gute: Die Taschen werden gerade produziert. Die schlechte Nachricht: Unter dem Weihnachtsbaum wird eins der guten Stücke wohl nicht mehr landen, da es sich um eine Spring/Summer Kollektion für 2012 handelt. Ich tendiere übrigens zu den beiden schwarzen Modellen oben, und ihr? Danke an die Mädels von On the Subject of… für den Tipp!

Hier geht’s zu Kimberlys Blog und hier und nach dem Sprung findet ihr noch weitere Taschen von Building Block, die etwas an die Fransen-Modelle von Acne erinnern.

This is my new favorite bag label! Young car designer Kimberly from Tokio is the founder of the label “Building Block”. I love the minimalist look and the tassels. Hopefully I will own one by myself in the beginning of next year – it’s a spring/summer collection 2012. More pictures after the jump.

 

Credits: Building Block

 

 

 

6 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>