I♥PONYS ADVENTSKALENDER

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen I♥PONYS Magazine Adventskalender, mit dem ich mich bei euch für die zahlreichen Besuche bedanken und euch die Vorweihnachtszeit versüßen möchte. Jeden Tag könnt ihr wieder etwas Besonderes, im Wert von über 2500 Euro, auf I♥PONYS gewinnen. Anders als beim letzten Mal, werde ich die Verlosungspartner nicht vorher preisgeben, um es noch etwas spannender für euch zu machen. Soviel sei verraten: Ihr könnt euch auf wunderbare Dinge freuen, die ich am liebsten alle selbst behalten hätte – und auch Skandinavien ist dieses Mal dabei! Alle wichtigen Infos findet ihr nach dem Sprung!

This year there will be an I♥Ponys advent calendar again because I would like to thank you for reading I♥PONYS Magazine. I’ve got 24 lovely presents for you for the next 24 days. The winner will be drawn with random and will be announced in the next calendar post. So stay tuned! The first door will be open tomorrow at 9 o’clock in the morning! Follow me on Facebook or Bloglovin’ to see when the next door opens. Good luck & spread it!

Weiterlesen

NEW IN//DENIM PATCHWORK SHIRT

Meinen neuesten Fund habe ich einer meiner neuen Blogentdeckungen zu verdanken. Mia von 123456789 smiling ist nicht nur Isabel-Marant-verrückt, sondern auch eine treue Anhängerin der Céline-Looks und hat ihr Céline-inspiriertes Denim-Patchwork-Shirt vor einer Weile auf ihrem Blog präsentiert. Mich konnte sie von dem hübschen Hemd sofort überzeugen, da ich schon länger auf der Suche nach einer günstigen Alternative war.

Ebenfalls überzeugen kann mich Mia von ihren selbst designten Snowboard- und Skifolien, die die Mediadesignerin gerade unter dem Labelnamen HOLY MOLY veröffentlich hat. Hier könnt ihr die ganze Kollektion sehen.

My new denim patchwork shirt and snowboard and ski foils from the german media designer Mia.

Weiterlesen

MEIN ARBEITSPLATZ BEI SKIR

Erstmal möchte ich mich bei euch bedanken. Dafür, dass ihr letzte Woche so zahlreich bei mir vorbeigeschaut habt und es jetzt immer noch tut. Auch wenn sich bis jetzt leider noch nicht der passende Sponsor gefunden hat, hat mir die hohe Leserzahl und das tolle Feedback, das ich per Mail und in den Kommentaren bekommen habe, gezeigt, dass sich viele Leser wünschen würden, dass hier öfters gebloggt wird und ein Ausbau von I♥Ponys auf jeden Fall Sinn machen würde. Danke dafür – ich werde mich weiterhin auf die Suche begeben und freue mich über Anfragen!

Oben könnt ihr sehen, wo die Posts für I♥Ponys entstehen. Stefan von Stylish Kids In Riot (kurz: SKIR) hat mich in seiner *Arbeitsplatz Peepshow* gefeatured. Danke für den lieben Text und deinen Support! Weitere Bilder findet ihr hier.

English text after the jump! Weiterlesen

MARNI FOR H&M

H&M ist im Kollaborationsmodus. Nach Donatella Versace, wartete nicht, wie spekuliert, Tom Ford, sondern Consuelo Castiglioni, Gründerin und Kreativchefin von Marni, in der Warteschleife und kommt im Frühling zum Zuge, wie eine Pressemitteilung heute Morgen bestätigte. Für uns heißt das, nach Medusa- und Palmenprints, folgen Tribal-Muster mit Bauhaus-Grafik, nach Goldkettchen, plakative Halsverschönerer, nach Corsagen, sportliche Elemente und nach viel Polyester auch ein bisschen Seide.

Die Kollektion, die ab dem 8. März 2012 in weltweit rund 260 Geschäften sowie online erhältlich ist, umfasst sowohl Kleidung für Damen und Herren als auch Accessoires, wie Schmuck, Schuhe, Taschen und Tücher. Wir dürfen gespannt sein, wie die Kollaboration mit dem italienischen Familienunternehmen aussehen wird. Die Lookbookbilder und die Kreationen, die man auf den Bildern und im Video erspähen kann, gefallen mir auf jeden Fall schon einmal um Längen besser als Donatellas-Bling-Bling-Entwürfe. Mit der geblümten Schößchen-Bluse und dem hellblauen Pulli mit Pastellkragen aus der Spring/Summer Kollektion 2012 von Marni (nach dem Sprung!) könnte ich mich sofort anfreunden.

Next collaboration: Marni & H&M!

Weiterlesen

HAMBURG EVENTS//BOYS & ETHEL

Wer heute, morgen und nächsten Freitag noch nichts vor hat, kann sich der Hamburger Modewelt widmet. BOYS BOYS BOYS feiern an diesem Wochenende ihren Geburtstag und beschenken uns mit 30% Rabatt auf Henrik Vibskov, Damir Doma und Co.. Wer den Weihnachtsmonat mit Drinks, Musik und Modefotografien einläuten möchte, sollte am 2. Dezember bei Ethel Vaughn vorscheischauen. Dort wird das neue Herbst/Winter Lookbook *Kalt*, in entspannter St.Pauli-Atmosphäre, gelauncht. Ich werde heute Abend noch eine feine Shoperöffnung besuchen und selbstverständlich über den Neuankömmling berichten. Alle Infos auf einen Blick:

HEUTE, 25.NOVEMBER & SAMSTAG, 26. NOVEMBER//BOYS BOYS BOYS BIRTHDAY CELEBRATION//NEUER KAMP 19//HEUTE BIS 22 UHR//SAMSTAG VON 11-22 UHR//FREE DRINKS 30% DISCOUNT!//WEITERE INFOS

FREITAG, 2.DEZEMBER// CELEBRATION OF THE NEW LOOKBOOK *KALT*//ETHEL VAUGHN STUDIO//DETLEV-BREMER-STRASSE 21//18-23 UHR//DRINKS, MUSIC & GIFTS//WEITERE INFOS

FUNDSTÜCKE DES TAGES//FAFAFA

Vor über zwei Jahren habe ich noch auf Gretels Garden von dem dänischen Label FAFAFA von Vibe Harsløf gschwärmt, das ich Anfang 2008 auf der Ideal in Berlin entdeckte und im Netz unauffindbar war. Die talentierte Schmuckdesignerin wollte sich wohl von dem bunten Klimbim-Image lösen und designt seither goldenen Elfenohrenschmuck, Pfeifen an Haarreifen und übergroße Cube-Ketten. Heute fand ich zufällig im Onlineshop von Wood Wood noch einen kleinen Restposten der Fafafa-Ketten. Zwar leider nicht das obere Modell, aber immerhin kunterbunte Plastiksteine, für je nur 8 Euro. Da ich allerdings heute bestellfaul bin, gebe ich mich vorerst mit meinem Kork-Molekül-Modell von Vibe zufrieden. Kunterbunte Minitischbeine haben die hölzernen Freunde übrigens auch noch im Angebot…

Fafafa is the old brand of danish jewellery designer Vibe Harsløf. Today I found some last pieces of her colourful collection at the Wood Wood onlineshop.

ONITSUKA TIGER & REALITY STUDIO

Credits: I♥PONYS

Da wir gerade bei der neuen Sportlichkeit sind, präsentiere ich euch heute meine ersten Sneakers, die ich mir nach einer langen Turnschuh-Pause zugelegt habe. Bereits vor über einem Jahr habe ich das obere Modell aus der Onitsuka Tiger & Reality Studio Kollaboration bei einem Pressetermin entdeckt. Nur der Preis hinderte mich daran bereits im Frühling in die hübschen Sneakers mit Fransen und goldenen Details  zu investieren. Im Spätsommer habe ich mein sportliches Traumpaar, das sich gut zu meiner Garderobe macht, zufällig beim Supersale des Yeahboy Departments entdeckt, zugeschlagen und schon sehr oft ausgeführt.

Vor ein paar Wochen wurde die zweite Kollaboration des Sneakerlabels und der Berliner Designerin, ebenfalls im Yeahboy Department, gelauncht (untere Bild). Dieses Mal gibt es die überarbeitete Version des “Fabre Lights RS” in einem hellen Senfton und aus grauem Glattleder mit weißen Schnürsenkeln. Wer sich gerade in eins der sympathisch-klobigen Paare verliebt hat und nicht aus Hamburg kommt, erfährt hier, wie er den Schuh bekommen kann.

Hier geht’s zur Spring/Summer Kollektion 2012 von Reality Studio.

I bought these sneakers from the collaboration between Onitsuka Tiger and the german brand Reality Studio in the end of summer. They launched the second collab, with new colours, some weeks ago (second picture).

BJØRG //SPRING/SUMMER 2012

Die Schmuckstücke von BJØRG habe ich mir bereits während der Berlin Press Days angeschaut. Hinter den außergewöhnlichen Designs, die zu 100% aus natürlichen Materialien bestehen, steckt die Norwegerin Bjørg Nordli-Mathisen. Für ihre Spring/Sumer Kollektion 2012 “Not all those who wander are lost” hat sie sich von der Mythologie, Märchen und romantischen Fantasien inspirieren lassen. Um die Kollektion auch filmisch zu inszenieren hat die Liebhaberin des Surrealismus zum dritten Mal mit dem Duo Matias & Mathias zusammengearbeitet. Was auf den ersten Anblick verstörend wirkt, bezeichnen die Macher als eine Fatamorgana im Universum, aus der die Kollektion entstanden ist. Das passende Filmplakat zu “Heresy” hat der Künstler Jan Håkon Robson aus Oslo illustriert. Ich mag die mystische Inszenierung und die besondere Formgebung der Schmuckstücke, mit den Ketten, Ohrringen und Armreifen aus Ponyhaar kann ich mich aber trotzdem nicht ganz anfreunden. Weitere Bilder findet ihr hier.

This is the new spring/summer collection 2012 and mystic film of the Norwegian jewellery designer BJØRG.

Interior-Favoriten