STINE GOYA A/W 2011/12

CREDITS: I♥PONYS

Bis jetzt gab es nur erste Highlights der Herbst/Winter 2011/12 Kollektion von Stine Goya zu sehen – deshalb folgen noch ein paar weitere Eindrücke von meinem Besuch bei der Agentur V. Für ihre Kollektion “The Puppet Ghetto” hat sich die Dänin von einer Puppenmanufaktur in Südafrika inspirieren lassen, die lebensgroße Holzpferde- und puppen fertigt. Bekannte Schnitte, wie Oversize-Kleider, Jumpsuits und  Bundfaltenhosen, treffen auf  gewohnt ungewöhnliche Prints, gepolsterte Schulterelemente und Blusen mit Schößchen in einer Welt in der Bordeaux, Senf, Schwarz, Creme und Rosé dominieren. Weitere Teile der sehr gelungenen Kollektion gibt es  im Video und nach dem Sprung.

8 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>