MBFWB//PATRICK MOHR S/S11

CREDITS: I♥PONYS

Erst Obdachlose, dann Bodybuilder und dieses Mal zu dünne bärtige Glatzenklone – Patrick Mohr überlässt seine Modelwahl nie dem allgemeinen Schönheitsideal. Trotzdem erwies sich seine Spring/Summer Kollektion 2011  „Unity“ als tragbar. Dreiecksdrucke auf roten Capes, sandfarbene Blazer mit schwarzen Einsätzen, schlichte weiße Tops und Kapuzencardigans wirkten im Layeringstil untypisch unprovokativ.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*