JAK // "GANZ SCHÖN HÄSSLICH"

 CREDITS: I♥PONYS

Ein schmaler teppichbedeckter Lauftsteg in einer Einkaufspassage musste den Studenten der Hamburger Modeschule JAK für ihre Präsentation ihrer Semester- und Abschlussarbeiten am Samstagabend genügen. Ohne eine Begrüßung flitzten die Models im Turbotakt los – und nach 35 Minuten war die Modenschau zum Thema “Lifestream” ganz ohne “Lifestream” schon passé. Doch was da zwischen rüschigen lilanen Cocktailkleidern und Netzstrumpfradlerhosen in Minute 10 über den Laufsteg gallopierte, weckte meine Ponygefühle… Zwei Modedesignerinnen* schickten ihre Männerparade über den Catwalk. Kreuzstichponyköpfe auf samtigen Schlafkleidern und Bundfaltenhosen, perlenverzierte Kurzjacken und über die Schuhe gezogene Tennissocken mit Regenbögen begeisterten sofort. Der Name der Kollektion  “ganz schön häßlich” -wohl ein Zitat einer Mitstudentin und die sorglos kindlichen Entwürfe sorgten auch im Publikum für Getuschel. Mich aber verzückte das harmonierende Zusammenspiel von Farben, Illustrationen, Schnitten und Ironie. Die Bundfaltenhose mit Pony und die hellblaue Kurzjacke würde ich in Mädchenform sofort tragen!

 

*möchten namentlich nicht genannt werden

DAS DESIGNERDUO

8 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>