AMD PULS.10 GRADUATE SHOW

BENTJE GRAUMANN – WHITE RABBIT’S DRESS HABITS
BIRGIT BROCKBALS – INNEN=AUSSEN

Birgit Brockbals ließ sich von dem Architekten Frank O’Gehry und dem Buch „Kunstwerk Körper“ inspirieren, Kira Brandau visualisiert in ihrer Kollektion 010F1LUT Themen wie Datenschutz, Datenspuren und die Manipulation in Form und Material, Anna Heuger versteht Graffiti eindeutig als eine Kunstform und lässt ihre Models unter gestrickten Sturmhauben und Kapuzen mit Bärenohren verschwinden, Daniela Pollehn inspirierten Depeche Mode, „tainted love“ und Wut, Hanna Marie Galke entwarf ihre Kollektion auf der Grundlage einer eigenen Recherche des weiblichen Bekleidungsverhaltens, Philipp Reining spielt mit Uniformität und Individualismus, Laura Fürchtenichts Grundstein bildete eine Küchenschürze aus der letztendlich eine 9-teilige Kollektion entstand, Inken Kunert lässt in ihrer Kollektion Cross-Link  12°S 52°W Kulturen verschmelzen, Annika Fromm erzählt mit ihren Kollektionsteilen Geschichten aus ihrem Tagebuch, Stephanie Bösch gibt sich der Illusion hin, Bentje Graumann entführt uns ins Wunderland, Leonhard Bachman kombiniert  den New Look mit  japanischer Schnittführung und Natalja Hirsekorn geht schon mal einen Schritt vor uns bringt ihre Kollektion zum leuchten…

 

…wenn die Kollektionsstücke auf einer Show im Eiltempo an einem vorbeihuschen, kommt die Intention des Designers oft zu kurz oder wird nie sichtbar. Dabei steckt hinter jedem einzelnen Kleidungsstück eine Geschichte, die erzählt werden will. Auch wenn mir persönlich am Samstagabend nicht jede Kollektion zusagte und ich doch manchmal den Wunsch verspürte etwas Unbekanntes zu entdecken, bin ich beeindruckt von den so unterschiedlichen Herangehensweisen und Inspirationsquellen der 17 Hamburger Modedesignabsolventen der Akademie Mode & Design!

 

Außerdem habe ich backstage auf den Auslöser gedrückt – die Fotos erscheinen in Kürze an anderer Stelle.:-)

HANNA MARIE GALKE – WIRRKLICH 

LEA ONEKO – WANDERRUSH
LEONHARD BACHMANN – METRO
ANNA HEUGER – VERSTECKT/ENTDECKT

KATINKA HORN – HAUTNAH

PHILIPP REINING – ICH-ARMEEN

ANNIKA FROMM – HERZSTÜCK

LAURA FÜRCHTENICHT – APRON APPEAL

STEPHANIE BÖSCH – MIRAGE / MEL FUHL – SEIN,WERDEN / NATALJA HIRSEKORN – GEGENLICHT

INKEN KUNERT – CROSS-LINK 12°S 52°W/ DANIELA POLLEHN – C’EST CA / JESSICA CAIN – TIME_SHIFT

OUTFIT VON JESSIE & LEONHARD
CREDITS: I♥PONYS

6 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar zu ponymag Kommentar abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*